Titel: beauty
Quelle: Nika_Akin via Pixabay | Pixabay License

Wie kann man sein Gesicht und die empfindliche Haut einfach und natürlich pflegen? Wir verraten es euch: Mit dem neuen Trend in der Welt der Schönheit, nämlich dem Beautyroller. Das handliche „Werkzeug“ ist optimal für die tägliche Pflegeroutine im Gesicht. Es besteht aus einer Art Stab mit einer größeren und einer kleineren Rollapplikation, dessen Material ein Stein ist. Genaueres zu den Steinen, den Benefits und der Anwendung von Beautyrollern lest ihr weiter unten.

Die verschiedenen Heilsteine am Beautyroller

Es gibt verschiedene Applikationen bzw. „Rollen“ an dem Beautyroller, besser gesagt zwei: Einmal ist das der Edelstein Rosenquarz, der Rosafarben ist. Der andere Heilstein ist der grüne Jade-Stein. Deswegen werden die Beautyroller auch oft Rosenquarz- bzw. Jade-Roller genannt, je nach Stein. Die Gesichtsroller stammen ursprünglich aus der traditionellen chinesischen Medizin. Der Roller hat jeweils an seinen Enden einen Stein. Der Größere dient für die Massage z.B. der Wangen und der Stirn, d.h. für größere Flächen. Der kleinere Stein wird für die Partien um das Auge genutzt.

Weitere Beiträge

myMuesli: Vegane Schokolade „Imagine“

Maniküre mit Nimble

Xenia Adonts mit ihrem Modelabel „Attire – The Studio“ bei Forbes „30 under 30“

Studie zum Musikkonsum während Corona

Die MindDoc App