Pflegetipps für eine strahlende Wintermähne

Titel: Pflegetipps für eine strahlende Wintermähne
Quelle: cottonbro studio via Pexels | Pexels Photo License

Weihnachtsmarkt-Besuche, lange Winterspaziergänge sowie reichlich Schnee und Regen: Der Winter bringt viele Herausforderungen für unsere Haare mit sich. Die kalte Außenluft und die trockene Heizungsluft setzen unseren Haaren zu, machen sie spröde und strapaziert. Doch keine Sorge: Wir haben die besten Pflegetipps für dich, mit denen du deine Haare in der kalten Jahreszeit besonders verwöhnst.

video
play-rounded-fill

Haarmasken für eine Extraportion Feuchtigkeit

Damit deine Haare den Winter unbeschadet überstehen, ist eine regelmäßige Haarmaske ein absolutes Muss. Mit diesen Schritten nutzt du die Pflege optimal: 

1. Wasche deine Haare wie gewohnt mit Shampoo und trockne sie sanft mit einem Mikrofaser-Handtuch ab.

2. Verteile eine haselnussgroße Menge der Haarmaske in den Längen und Spitzen. Dabei den Ansatz unbedingt aussparen!

3. Wickle das Mikrofaser-Handtuch um deinen Kopf, um die Wärme einzuschließen. Nach 10-15 Minuten gründlich mit lauwarmem Wasser ausspülen.

Tipp: Nutze deinen Conditioner erst im Anschluss an die Haarmaske, um die Schuppenschicht zu schließen und optimale Pflege zu gewährleisten. Auch dein Shampoo und dein Conditioner sollten im Winter besonders viele feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe beinhalten. 

Pflegetipps für eine strahlende Wintermähne Titel: Pflegetipps für eine strahlende Wintermähne
Quelle: Yan Krukau via Pexels | Pexels Photo License

Trockenshampoo als Rettung für weniger Haarwäschen

Im Winter solltest du deine Haare am besten seltener waschen, um sie vor dem Austrocknen zu schützen. Trockenshampoo hilft, die Tage zwischen den Waschgängen zu überbrücken und verleiht zusätzliches Volumen.

Tipp: Vermeide es unbedingt, mit nassen Haaren bei Kälte nach draußen zu gehen, um Haarbruch zu verhindern.

Haaröl für besonders geschmeidiges Haar

Mit Haaröl gönnst du deinem Winterhaar eine Extraportion Feuchtigkeit. Ob im feuchten Haar oder in die trockenen Spitzen – das goldene Elixier schenkt deinen Haaren Glanz und Frische. 

Hitzeschutz nicht vergessen

Stylingtools wie Föhn, Glätteisen und Lockenstab können dein Haar strapazieren. Im Winter ist ein Hitzeschutz daher unerlässlich, um dein Haar vor zusätzlichem Stress zu bewahren.

Pflegetipps für eine strahlende Wintermähne Titel: Pflegetipps für eine strahlende Wintermähne
Quelle: cottonbro studio via Pexels | Pexels Photo License

Kuschelige Rettung

Mützen, Stirnbänder und Co. sind nicht nur modische Accessoires, sondern schützen deine Haare zusätzlich vor Kälte, Schnee und Regen. Vor dem nächsten Winterspaziergang also unbedingt an diese Geheimwaffe für eine gesunde Wintermähne denken!

Tipp: Statisch aufgeladenem Haar durch winterliche Accessoires kannst du mit ein paar Tropfen Haaröl entgegenwirken.

Mit diesen Pflegetipps wird dein Haar auch im Winter strahlen. Gönn deiner Mähne die Aufmerksamkeit, die sie verdient, und starte mit gesundem und glänzendem Haar ins neue Jahr!

Für strahlende Haare ist damit schonmal gesorgt! Als nächstes ist das Make-up dran. Hier zeigen wir dir einen einfachen Look, um frisch und strahlend auszusehen, ohne dabei Stunden vor dem Spiegel zu verbringen.

Weitere Beiträge

Nagellack blitzschnell trocknen

Bye-bye Wartezeit: Nagellack blitzschnell trocknen

Namensketten

Trage deinen Namen mit Stolz: Namensketten sind zurück

INSTAX Pal™

Kleinste Kamera für große Momente: INSTAX Pal™

Brief an dein zukünftiges Ich

Kleine Zeitreise: Ein Brief an dein zukünftiges Ich

Trend Haarfarben für 2024

Die trendigsten Haarfarben für 2024