Titel: Karierter Mantel
Quelle: Hatice Baran via Pexels | Pexels Photo License

Der Sommer endet so langsam und damit auch die Zeit der Sommerkleider und Flip-Flops. Der Kleiderschrank wird umgeräumt und die Fashioon-Ausrichtung steht jetzt auf Herbst. Die Designer sind auch fleißig dabei, ihre neuen Designs zu präsentieren. Wir haben die Must-Haves an Fashion-Pieces der kommenden Saison für euch, ohne die es im Herbst nicht geht.

play-rounded-fill

Karomuster – oder auch der Herbst-Evergreen

Es handelt sich bei diesem Trend eigentlich viel mehr um ein feststehendes und immer wiederkehrendes Mode-Ritual im Herbst: Karomuster darf natürlich nicht fehlen. Stets in den Kollektionen von Tommy Hilfiger, Ralph Lauren und weitern Classy Brands mit Preppy-Style-Attitüde sind wir absolut geimpft mit karierten Teilen. Diese Saison sollen es vor allem Karos in großer Ausprägung sein. Das passt perfekt zusammen mit den Fashion-Pieces an sich, denn Oversized-Mode ist angesagt. Von Schottenkaro über Tartan-Musterung ist alles gern gesehen. Vor allem Kilts á la Gossip Girl, Mäntel und karierte Taschen hat man auf den Laufstegen der Designer gesichtet.

Verspielte Nostalgie: Süße Schleifen

Weitere Preppy-Style-Vibes verspricht uns dieser (eher neue) Trend: Schleifen in jeglichen Variationen sind jetzt an Blazern, Kleidern und auf Blusen zu sehen. Bei Balmain und Valentino kamen diese neuen Fashion-Accessoires z.B. zum Einsatz und haben aus den Outfits Eyecatcher gemacht. Große und kleine Schleifen dienen dabei entweder der reinen Dekoration oder nehmen auch eine praktische Funktion als Verschluss ein. Dieser verspielte, mädchenhafte Trend könnte einen die Fashion-Welt prägenden Hintergrund haben: Den Barbie-Kinofilm, aus dem nicht nur die Farbe Pink adaptiert wurde. Mal sehen, was der Post-Barbie-Movie-Trend noch so alles bringt.

Titel: Transparentes Kleid
Quelle: Jill Burrow via Pexels | Pexels Photo License

Den Sommer mitnehmen: Transparente Fashion und Shorts im Herbst

Frösteln im Herbst? Für die Fashionistas dieser Welt ein klares „Ja!“ mit diesen alten und neuen Trends. Anscheinend können sich die Mode-Labels im Herbst noch nicht von den kurzen und luftigen Teilen aus dem Sommer verabschieden. Transparente Teile, vor allem Kleider aus Spitze, haben wir bereits im Frühjahr und Sommer getragen und sie bleiben uns weiter erhalten. Auch kurze Shorts werden nicht in den Winterschlaf versetzt, sondern (mit Strumpfhose allerdings) auch im Herbst getragen. So viel zu Kleiderschrank umräumen – aber immerhin weniger Arbeit.

Was wir im Herbst auch brauchen, ist auf jeden Fall das Dirndl. Auch hier haben wir in diesem Beitrag die aktuellen Trends für euch.

Weitere Beiträge

Outdoor-Event

Perfekt gestylt zum Outdoor-Event im Frühling und Sommer

Online-Präsenz

Wie du Ordnung in deine Online-Präsenz bringst

Schlafhygiene

Upgrade für deine Schlafhygiene: Tipps für bessere Erholung

Tee

International Tea Day: Tee im Frühling und Sommer genießen

Avocado in den Wechseljahren

5 Gründe, warum jede Frau in den Wechseljahren regelmäßig Avocados essen sollte