SOS-Tipps für trockene Haut

Titel: SOS-Tipps für trockene Haut
Quelle: KoolShooters via Pexels | Pexels Photo License

Der Winter hat uns fest im Griff, und während wir uns in kuschelige Pullover hüllen, ist unsere Haut oft nicht so begeistert von der Kälte und der trockenen Heizungsluft. Trockene Haut im Winter ist keine Seltenheit, aber zum Glück gibt es einfache SOS-Tipps, um deine Haut auch in der kalte Jahreszeit strahlen zu lassen. Finde heraus, wie du deine Haut mit kleinen Veränderungen im Alltag verwöhnen kannst.

video
play-rounded-fill

Hydration, Hydration, Hydration!

Die Grundlage für strahlende Haut im Winter ist eine ausreichende Hydration. Vergiss nicht, genügend Wasser zu trinken, um deine Haut von innen zu versorgen. Nutze zudem feuchtigkeitsspendende Cremes und Lotionen, um sie von außen zu verwöhnen. Setze dabei auf Produkte mit Inhaltsstoffen wie Hyaluronsäure, die Feuchtigkeit in der Haut binden.

SOS-Tipps für trockene Haut Titel: SOS-Tipps für trockene Haut
Quelle: Shiny Diamond via Pexels | Pexels Photo License

Milde Reinigung für zarte Haut

Eine sanfte Reinigung ist essenziell, um trockene Haut nicht zusätzlich zu strapazieren. Verzichte auf zu heißes Wasser und aggressive Reinigungsprodukte, welche die natürlichen Öle der Haut angreifen. Wähle stattdessen milde Reinigungslotionen oder –öle, welche deine Haut schonend reinigen, ohne sie auszutrocknen. Bei vielen Hauttypen kann es sogar empfehlenswert sein, die Haut morgens lediglich mit lauwarmen Wasser ohne zusätzliche Produkte zu reinigen. 

Extra Portion Liebe für Hände und Lippen

Unsere Hände und Lippen sind im Winter besonders anfällig für Trockenheit. Gönn ihnen eine Extraportion Pflege, indem du regelmäßig eine reichhaltige Handcreme und einen feuchtigkeitsspendenden Lippenbalsam verwendest. Trage sie mehrmals täglich auf, um trockene Stellen zu vermeiden. Eine Nachtmaske kann deine zarte Lippenhaut zusätzlich verwöhnen.

SOS-Tipps für trockene Haut Titel: SOS-Tipps für trockene Haut
Quelle: Shiny Diamond via Pexels | Pexels Photo License

Warm Duschen, aber nicht zu heiß!

Es gibt kaum etwas Besseres, als sich an kalten Wintertagen unter eine warme Dusche zu stellen. Doch Vorsicht: Zu heißes Wasser kann deine Haut austrocknen. Optimal ist lauwarmes Wasser, welches die Haut schonend reinigt, ohne sie zu strapazieren. Nach dem Duschen ist das Eincremen deiner Haut ein Muss, um die Feuchtigkeit zu bewahren.

Mit diesen einfachen SOS-Tipps kannst du trockener Haut im Winter den Kampf ansagen und strahlend durch die kalte Jahreszeit gehen. Schenke deiner Haut die Pflege, die sie verdient, und genieße ein weiches Hautgefühl. 

Auch deine Haare benötigen im Winter eine Extraportion Pflege. Hier haben wir die besten Pflegetipps für dich, mit denen du deine Haare in der kalten Jahreszeit besonders verwöhnst.

Weitere Beiträge

Sommer Make-up

Natürliches Sommer Make-up für die warme Jahreszeit

Balkon gestalten

Tipps für die perfekte Balkon-Oase

Haarkuren

Hausgemachte Haarkuren, die Wunder wirken!

Die besten Bücher für einen Tag am Strand

Die besten Bücher für entspannte Tage am Strand

Grillparty

Grillparty: So wird dein Sommerabend unvergesslich!