Titel: Lesen
Quelle: Cup of Couple via Pexels | Pexels Photo License

Jetzt bricht wieder die Zeit an, in der man gerne zuhause auf der Couch oder dem Sessel sitzt – mit einem guten Buch in der Hand. Vergangene Woche hat wieder die Frankfurter Buchmesse stattgefunden, auf welcher viele tolle Buchneuheiten vorgestellt worden sind. Über 40.000 Aussteller aus rund 65 Ländern präsentierten ihre Werke.  Es war wieder alles von Kinderbüchern, über Romane bis hin zu Fachliteratur dabei. Darunter fanden sich nicht nur deutsche Neuerscheinungen, sondern auch viele fremdsprachige Bücher, die zum Lesen anregen.

play-rounded-fill

Warum Lesen sinnvoll ist – in unterschiedlichen Sprachen

Dass Lesen wichtig und sinnvoll ist, weiß jeder. Man lernt nicht nur neue Inhalte kennen, sondern erweitert z.B. auch seinen Wortschatz und wird fit in Grammatik und Rechtschreibung. Das Schmökern von fremdsprachigen Bücher ist außerdem sehr zu empfehlen und dient der Erweiterung seiner Sprachkenntnisse sowie Ausbau bereits vorhandenem Wissen. Lesen macht Spaß und durch fremdsprachige Bücher kann man, je nach Buchart natürlich, auf unterhaltende Art und Weise eine Sprachen lernen. Dabei muss man auch nicht jedes Wort verstehen, im Gegenteil. Denn auch durch den Kontext lassen sich Inhalte erschließen – und so lernt man auch neue Vokabeln.

Für das Schmökern in internationaler Literatur gibt es eine Riesenauswahl. Duolingo hat deswegen die besten Neuerscheinungen sowie zeitlose Klassiker herausgesucht – in Spanisch, Französisch, Italienisch und Englisch. Wir haben uns diese für euch einmal näher angeschaut.

Auf Spanisch lesen

Von Neuerscheinungen aus Spanien und über Spanien gibt es aktuell über 200 Titel, die bei 100 deutschsprachigen Verlagen erschienen sind. Damit ist die Auswahl groß. Eine Empfehlung jedoch ist das Buch „La Hacienda“ von der mexikanisch-amerikanischen Autorin Isabel Cañas. Sie schafft es die Lesenden auf packende Art und Weise mit in die spanischsprachige Kolonialgeschichte zu nehmen. Die Geschichte spielt kurz nach dem mexikanischen Unabhängigkeitskrieg. Hauptfigur Beatriz fängt etwas mit dem charmanten Don Rodolfo Solórzano, der sie schließlich heiraten möchte. Dabei blendet sie jegliche Gerüchte aus, die um den plötzlichen Tod von Don Rodolfos vorheriger Frau existieren. Ein Roman, der einen beim Lesen fesselt und zudem über geschichtliche Ereignisse während der Kolonialzeit informiert.

Weitere Beiträge

Advents-Gewinnspiel: Chrome Bag Buran III

GEWINNSPIEL: Play-Doh Kitchen Creations großer Eiswagen – Spielset zu gewinnen

„Superhappy“ mit Weihnachtsgeschenken von Moose Toys

Advents-Gewinnspiel: Chrome Bag Buran III

GEWINNSPIEL: Play-Doh Kitchen Creations großer Eiswagen – Spielset zu gewinnen

Kreativ werden mit GLÜCK x the Makery

Neu: Praktische Haushaltshelfer von MEDION®