Titel: Beauty Treatment
Quelle: cottonbro via Pexels | Pexels Photo License

Früher oder später lässt die Spannkraft unserer Haut ab, das Ergebnis davon kennen wir alle: Falten. Sie gehören quasi zum Leben dazu, jedoch lassen uns besonders Gesichtsfalten müde und zudem älter wirken. Was effektiv dagegen hilft, sind Behandlungen mit Botulinumtoxin sowie Fillern. Diese reduzieren Falten sichtbar und mindern zudem die Entstehung Neuer. Die Hauttextur verbessert sich durch die Behandlungen und unser Teint erstrahlt danach frisch und glatt.

play-rounded-fill

Wir haben mit der Expertin Dr. Bettina Tietze über ästhetische Therapien gesprochen. Frau Dr. Tietze ist Fachärztin im MVZ Prof. Dr. Neuhann in München und spezialisiert auf Behandlungen mit Botulinumtoxin sowie Fillern. Alles Wichtige aus dem Interview mit der Expertin im Folgenden.

Expertin Dr. Tietze über Botulinumtoxin und Filler

Zunächst erläutert uns Frau Dr. Tietze den Unterschied zwischen Botulinumtoxin, kurz Botox, und einem Filler. Dr. Tietze erklärt uns bei Letzterem speziell den Filler Hyaluronsäure, welcher sowohl der Feuchtigkeitsspende dienen als auch für Volumen sorgen würde.  Damit können Falten und Asymmetrien im Gesicht korrigiert werden, um ein ebenmäßiges, harmonisches Erscheinungsbild zu erhalten. Die Expertin weist daraufhin, dass sofort nach der Behandlung Ergebnisse erkennbar seien: Die Haut würde sofort jünger, heller und frischer erscheinen. Ein Unterschied zu Botox sei, dass der Filler länger anhalten würde. Der Zeitraum beträgt dabei ca. neun bis zwölf Monate, so Tietze. Eine Hyaluron-Behandlung kann als Alternative zu einem chirurgischen Eingriff oder einem Face Lift betrachtet werden. Auch Männer würden gerne auf Hyaluronsäure zurückgreifen.

Weitere Beiträge

Advents-Gewinnspiel: Chrome Bag Buran III

GEWINNSPIEL: Play-Doh Kitchen Creations großer Eiswagen – Spielset zu gewinnen

Kreativ werden mit GLÜCK x the Makery

Advents-Gewinnspiel: Chrome Bag Buran III

GEWINNSPIEL: Play-Doh Kitchen Creations großer Eiswagen – Spielset zu gewinnen

Neu: Praktische Haushaltshelfer von MEDION®

Kranus Edera: Digitale Gesundheitsanwendung bei Männern beliebt