Titel: Frau Hut groß
Quelle: Maria Orlova via Pexels | Pexels Photo License

play-rounded-fill

Ein Outfit ist erst komplett, wenn die passenden Accessoires dieses gekonnt abrunden. Accessoires gelten als genau das, eine Abrundung, Ergänzung zur Kleidung. Sie spielen grundsätzlich die Zweitbesetzung, nicht die Hauptrolle. Das ändert sich allerdings in dieser Frühlings- und Sommer-Saison gerade. Die brandaktuellen Trends direkt von den Catwalks lassen uns Einblicke in die Modewelt erhaschen, die Taschen, Hüte und Co. zu den wichtigsten Elementen eines Looks machen.

Groß, größer, am größten: XXL-Taschen

Der erste neue Trend, den wir besonders toll finden, ist der XXL-Taschen-Hype. Endlich bekommt man all seine Sachen verstaut, muss nicht Geldbeutel in kleinere Versionen tauschen oder gar Sachen zuhause lassen, weil sie keinen Platz haben. Übergroße Bags und Shopper sind jetzt angesagt. Im Vergleich dazu: Die letzten Jahre hat man ständig nur Micro-Bags gesehen. Nun laufen Models mit großen Taschen über die Laufstege großer Designer, ein krasser Gegensatz. Das Motto lautet nun mehr, es muss funktional sein und zum Look passen. Apropos: Taschen als Accessories dürfen gerne auch genau gleich aussehen, wie der Rest des Outfits. D.h. gleiche Muster, Farben und Materialien – ein perfect Match.

Groß geht’s weiter mit Accessoires für den Kopf

Es scheint der Trend des Jahrhunderts auch die aktuelle Mode erreicht zu haben: Größer, höher, weiter. Der nächste Fashion-Trend für den Frühling und vor allem den Sommer sind große Hüte. Die Accessoires für den Kopf wählt man nun in überdimensional aus. Dabei erinnert man sich schnell an die Raffaello-Werbung oder Film-Ikonen wie Audrey Hepburn und ihren riesengroßen Hüten.

Der Look mit einem solchen Hut verleiht einem automatisch Lady-Likeness. Die Sonne darf sich also von ihrer prallen Seite zeigen, denn unsere Köpfe sind geschützt. Jedoch muss es nicht unbedingt ein Sonnenhut nur für den Strand sein. Auch zum City-Look gerne eine Kopfdeckung aufsetzen und damit ein modisches Statement setzen.

Titel: Frau Handschuhe
Quelle: Fábio Carvalho via Pexels | Pexels Photo License

Opernhandschuhe als extravagante Accessoires

Zu guter Letzt ein Highlight: Opernhandschuhe sind die ausgefallensten Accessoires, die wir euch vorstellen. Die Handbedeckungen waren schon mal im Trend und sind nun zurück. Die Opernhandschuhe in Kombi mit einem großen Hute perfektionieren den Lady-Look. Hierzu bedarf es ein wenig Mut, aber Mode ist nun mal Kunst und darf auch extra sein. Diese Accessoires haben Models von z.B. Bottega Veneta und Dior präsentiert. Man kann den Haute-Couture-Trend jedoch beim Ausgehen auch vom Catwalk in die ‚echte‘ Welt holen. Let’s try.

Ganz besondere Mode findet ihr auch in diesem weiteren Beitrag. Hier geht es nämlich um die angesagten Brautmoden-Trends für 2023. Wer sich traut, unbedingt mal reinschauen.

Weitere Beiträge

Effektiver arbeiten und mehr Freizeit gewinnen

Wie du effektiver arbeitest und mehr Freizeit gewinnst

Fußball-Buffet

Köstliches Fußball-Buffet fürs EM-Schauen mit Freunden

Sommer Make-up

Natürliches Sommer Make-up für die warme Jahreszeit

Balkon gestalten

Tipps für die perfekte Balkon-Oase

Haarkuren

Hausgemachte Haarkuren, die Wunder wirken!