Titel: Barbie Mode
Quelle: Юлиана Маринина via Pexels | Pexels Photo License

Eine Welt ganz in Pink, mit Traumhaus, Cabrio und einem hübschen Ken an der Seite: Endlich ist der Barbie Kinofilm auf der Leinwand zu sehen. Jeder kennt ihn mittlerweile, den Barbiecore-Trend, bei dem das Outfit mindestens ein rosarotes Teil haben muss, am besten der ganze Look in pink. Der Film hat einen dermaßen großen Hype ausgelöst, dass wir Pink noch eine Weile tragen werden. Wir stellen euch in diesem Beitrag die aktuell angesagtesten Teile des Barbiecore-Trends vor – und haben selbst festgestellt, dass die Welt in Pink einfach wirklich schöner ist.

play-rounded-fill

I’m a Barbie-Girl – und trage am liebsten Rosa in allen Nuancen

Man kann sich kaum entscheiden, denn der Barbiecore-Trend umfasst jegliche Farbtöne in Rosa bzw. Pink. Da fängt es schon an: Knalliges Pink ist ja ‚so Barbie‘, aber genauso ein süßes Zuckerwatte-Rosa. Somit braucht man einfach mehrere Teile aus dem Mode-Trend. Der Spielraum ermöglicht es jedoch, dass sich jeder wohlfühlt, denn nicht jeder von uns trägt gerne eine leuchtende, super-auffällige Farbe wie Pink und greift dann eher zu einem dezenten Hell-Rosa. Außerdem darf bei Hellrosa gerne ein Karomuster mit Weiß dabei sein, wie die ein oder andere schon weiß, die den Barbie-Film gesehen hat.

Verspieltes Rosa bei Röcken und Abendkleidern

Helles Rosa sieht man derzeit vor allem bei Röcken, kariert mit Weiß, und dem dazu passendem Crop-Top. Woher das wohl kommt – Schauspielerin Margot Robbie aka Barbie trägt natürlich genau diesen Look in ihrer Film-Barbie-Welt. Man kann sich aber auch nur für einen einfarbigen Rock in Rosa entscheiden. Dabei sind auch Midi-Skirts aus Satin oder Chiffon sehr beliebt. Auch im Barbiecore-Trend sind Abendroben in Nude-Rosa. Dies zeigen uns z.B. Modeschöpferin Donatella Versace und Schauspielerin Eva Longoria. Stilvolle, weibliche Eleganz strahlt man mit solch einer sommerlichen Abendgarderobe aus. Bei den Maxikleidern, die farblich somit schlicht ausfallen, darf dafür etwas mehr an Dekor hinzukommen. Federn, Musterung, etwas Spitze oder Strass kommen nicht nur für Barbie, sondern auch für uns in Frage – oder ans Kleid.

Titel: Abendkleid Rosa
Quelle: KEREM KSLR via Pexels | Pexels Photo License

Pink Passion: Barbiecore von Kopf bis Fuß

In der Bezeichnung „Barbiecore“ steckt das Wort ‚Hardcore‘ – eindeutig zutreffend, denn nicht nur Barbie ihre Welt ist komplett Rosa-Pink, sondern auch ihre Outfits knallen komplett in Pink. Das bedeutet für uns: Eine sexy Hosenanzug-Kombi aus Blazer und Hose bitte in Pink, dazu Loafers oder Heels in Schwarz. Ebenfalls möglich ist ein Jumpsuit in Pink, den man mit Jacke auch ins Büro oder z.B. für eine Hochzeit tragen kann. Wer als Hochzeitsgast lieber ein Kleid anziehen möchte, für den empfiehlt sich á la Barbiecore-Trend ein pinkes Wickelkleid, knielang mit langen Ärmeln, oder ein Slip-Dress in der knalligen Farbe in Midilänge. Dazu dürfen farblich passende Accessoires wie eine pinke Clutch, ein Ring oder Ohrringe nicht fehlen.

Zuletzt noch etwas Verrücktes aus dem Barbiecore-Trend: Jetzt gibt es auch pinke Crocs mit Barbie-Details als Limited Edition. Für zurückhaltendere Barbie-Fans gibt es auch ein Modell in Schwarz-Pink. Lieben wir.

Barbie liebt auch das süße Leben. Wie gut, dass der Italo-Style und La Dolce Vita-Vibe ebenfalls im Trend sind. Wie man La Moda Italiana stylet, erfahrt ihr hier im Beitrag.

Weitere Beiträge

Warmluftbürste für perfektes Volumen

Mit dieser Warmluftbürste zum perfekten Volumen

Kleine Gesten

Kleine Gesten, große Liebe: So stärkst du deine Beziehung

Duftkerzen von dm

Duftkerzenzauber für das ganze Jahr: Lieblinge von dm 

Haarreifen-Trends

Von Blair Waldorf inspiriert: Haarreifen-Trends, die begeistern

Nagellack blitzschnell trocknen

Bye-bye Wartezeit: Nagellack blitzschnell trocknen