Wenn das Jahr zu Ende geht, dann nehmen sich viele ambitioniert Vorsätze für das neue Jahr vor. Von mehr Sport über eine gesündere Ernährung bis hin zu ganz individuellen Zielen ist alles dabei. Die Schwierigkeit besteht jedoch meist nicht in der Planung, sondern der Umsetzung. Denn wenn uns der Alltagsstress wieder packt, werfen wir gerne unsere Vorhaben über Bord. Wie man im Jahr 2022 trotz all der äußeren Umstände und dem inneren Schweinehund seine Vorsätze erreichen kann, erklärt uns Sparexpertin Janina Rehbein von myWorld Germany.

Klassiker unter den Vorsätzen: Mehr Sport

Ein Klassiker unter den Vorsätzen für das neue Jahr ist es mehr Sport zu machen und seine körperliche Fitness zu verbessern. Dafür bedarf es nicht einmal viel: Sport an der frischen Luft oder Home-Workouts kann jeder ohne viel Aufwand umsetzen. Joggen, Fußball und Co. im Freien sind dabei sehr effektive Aktivitäten, denn man verbrennt bis zu 30% mehr an Kalorien. Zudem verbessert sich unsere Laune und unser Geist profitiert, wenn wir in der Natur sind.

Weitere Beiträge

Selbstbräuner für den Glow im Winter

Kranus Edera: Health-App für euer Liebesleben

Buchempfehlung: „Außergewöhnliche Stories mutiger Frauen“

Ernährung und Fitness mit More Nutrition

Hoch die Tassen: Mehr trinken