Schlafhygiene

Titel: Schlafhygiene
Quelle: Acharaporn Kamornboonyarush via Pexels | Pexels Photo License

Morgens hast du Probleme aus dem Bett zu kommen und tagsüber plagt dich eine endlose Müdigkeit? Dann wird es höchste Zeit für eine Veränderung. Mit ein paar einfachen Tipps kannst du deine Schlafhygiene für mehr Erholung optimieren.

video
play-rounded-fill

Frische Luft rein, Stress raus

Öffne vor dem Schlafen die Fenster, lass frische Luft herein und lass den Stress davonziehen. Frische Luft verbessert nicht nur die Luftqualität in deinem Schlafzimmer, sondern hilft auch dabei, Stress abzubauen und entspannter einzuschlafen.

Bye-bye Bildschirm, hallo Entspannung

Wir wissen alle, wie verlockend es ist, abends noch auf dem Handy zu scrollen oder eine letzte Folge deiner Lieblingsserie zu schauen. Aber das blaue Licht von Bildschirmen kann deinen Schlaf stören, indem es die Produktion des Schlafhormons Melatonin hemmt. Versuche stattdessen, eine Stunde vor dem Schlafengehen auf Bildschirmzeit zu verzichten und lieber entspannende Aktivitäten wie Lesen, Yoga oder Meditation einzubauen.

Schlafhygiene Titel: Schlafhygiene
Quelle: Andrea Piacquadio via Pexels | Pexels Photo License

Schlafrituale für eine sanfte Nachtruhe

Regelmäßige Schlafrituale können dir helfen, deinen Körper und Geist auf die Ruhe vorzubereiten. Probiere entspannende Routinen wie ein warmes Bad, das Lesen eines Buches oder das Hören beruhigender Musik aus. Indem du deine eigene kleine Routine entwickelst, signalisierst du deinem Körper, dass es Zeit ist, zur Ruhe zu kommen.

Achte auf deine Schlafumgebung

Im Frühling und Sommer kann sich das Wetter schnell ändern, und dies kann auch deine Schlafumgebung beeinflussen. Achte darauf, dass dein Schlafzimmer eine angenehme Temperatur hat – nicht zu warm und nicht zu kalt. Investiere in gute Verdunkelungsvorhänge, um das helle Sonnenlicht am Morgen fernzuhalten und wähle eine bequeme Matratze und Kissen, die dir eine optimale Unterstützung bieten.

Regelmäßige Bewegung für einen besseren Schlaf

Die wärmeren Monate sind die perfekte Zeit, um deine Fitnessroutine aufzupeppen und mehr Zeit im Freien zu verbringen. Regelmäßige körperliche Aktivität kann nicht nur deine Stimmung verbessern, sondern auch deinen Schlafzyklus regulieren und die Qualität deines Schlafes verbessern. Also schnapp dir deine Laufschuhe oder mach einen Spaziergang im Park – dein Körper und dein Geist werden es dir danken!

Schlafhygiene Titel: Schlafhygiene
Quelle: Ketut Subiyanto via Pexels | Pexels Photo License

Mit diesen einfachen Tipps kannst du deine Schlafhygiene verbessern und mehr Erholung und Energie für den Tag tanken. Probiere sie aus und finde heraus, welche für dich am besten funktionieren. Denn ein erholsamer Schlaf ist die beste Basis für einen aktiven und glücklichen Alltag!

Du möchtest mehr Sport in der Natur machen? Hier haben wir tolle Ideen für dich.

Weitere Beiträge

Die besten Bücher für einen Tag am Strand

Die besten Bücher für entspannte Tage am Strand

Grillparty

Grillparty: So wird dein Sommerabend unvergesslich!

Festival Guide

Der ultimative Guide für deinen Festival Sommer

Workout

Fit für den Sommer: Das beste Workout für einen straffen Beach-Body

vegetarische Rezept-Ideen

Vegetarisch Grillen: Rezept-Ideen für Dein nächstes BBQ