Titel: Kaschmir-Pullover
Quelle: Madina Seyidzade via Pexels | Pexels Photo License

Der Herbst ist da und damit verabschieden wir uns von den Sommerkleidern, schicken Röcken und leichten Satin-Tops. Jetzt müssen warme Klamotten her, die dennoch elegant und stilvoll sind. Wie man das alles unter einen Hut bekommt? Layering ist das Stichwort und dies am besten mit Stücken aus Kaschmir.

play-rounded-fill

The classy way: Kaschmirpullover mit Bluse

Ein Mode-Must-Have für jeden Kleiderschrank ist der klassische Kaschmir-Pullover. Dieses Kleidungsstück wird nie aus der Mode gehen. Einen eleganten Herbst-Look zaubert man im Nu, wenn man den Pullover über einer Bluse trägt. Ein toller Office-Look zusammen mit einer Business-Hose aus festerem Stoff und Loafers oder Stiefeletten.

Wem das aktuell noch zu warm ist, der kann sich den Kaschmir-Pullover auch über die Schultern legen und vorne verknoten. Oder man trickst ein wenig: Es gibt sozusagen als Accessoire auch nur Blusenkrägen, die man unter dem Pullover tragen kann. Merkt niemand, dass man eigentlich gar keine ‚ganze‘ Bluse anhat.

Herbst-Spaziergang im weichen Kaschmir-Poncho

Eine weitere Layering-Inspo mit Kaschmir ist etwas ausgefallener und dennoch klassisch. Anstatt eines Pullovers kann man sich auch für einen Poncho entscheiden. Besonders im Herbst sind die warmen Alternativen zu Pullover und Jacke sehr beliebt. Kaschmir-Ponchos sorgen für einen eleganten und dennoch entspannten Look.

Dafür legt man den Poncho über eine langärmelige Bluse in Kombination mit einer engen Hose oder Thermo-Leggings. Ein Hingucker: Weiche Wildleder-Leggings, dazu Overknee-Boots und die Kaschmir-Kombo. Ein wundervoller Look für den Herbst-Spaziergang.

Titel: Kaschmir-Pullover
Quelle: Ena Marinkovic via Pexels | Pexels Photo License

Cardigan oder Strickjacke

Weitere Optionen für ein Kaschmir-Teil sind klassische Jacken: Der Cardigan ist eine Mischung aus casual und schick. Man kann ihn sehr  gut über einen wärmenden Rollkragenpullover tragen. Um das etwas strenge Outfit aufzuwerten, dazu einfach einen Bleistiftrock tragen, der Form gibt. Lederstiefel runden den Look ab und wärmen außerdem.

Für die Freizeit ist auch eine Strickjacke aus Kaschmir eine gute Wahl. Auch hier lässt sich das entspannte Kleidungsstück durch einen Rock, hohe Schuhe oder schöne goldenen Accessoires aufwerten.

Man kann im Alltag jedoch nicht immer Kaschmir gebrauchen. Beim Sport, auf Ausflügen oder sonstigen Aktivitäten sind elastische Materialien sinnvoller. Was ist aber Elastan und in welchen Kleidungsstücken ist das dehnbare Material vorhanden? All dies und noch mehr erfahrt ihr in diesem weiteren Beitrag.

Weitere Beiträge

Outdoor-Yoga

Frische Luft, klare Gedanken: Outdoor-Yoga

Outdoor-Event

Perfekt gestylt zum Outdoor-Event im Frühling und Sommer

Online-Präsenz

Wie du Ordnung in deine Online-Präsenz bringst

Schlafhygiene

Upgrade für deine Schlafhygiene: Tipps für bessere Erholung

Tee

International Tea Day: Tee im Frühling und Sommer genießen