Petra van Bremen-Kubenz unterstützt das Ronald McDonald Haus mit Oase Hamburg-Altona


Seit Dezember 2014 ist das Ronald McDonald Haus mit Oase Hamburg-Altona ein Zuhause auf Zeit für Familien schwer kranker Kinder. Petra van Bremen-Kubenz hat nun die Schirmherrschaft für das Elternhaus und die Oase übernommen und bildet zusammen mit Maren Otto ein starkes Schirmherrinnen-Duo.
Jedes Jahr finden im Ronald McDonald Haus rund 250 Familien direkt auf dem Gelände des Altonaer Kinderkrankenhauses ein vorübergehendes Zuhause, während ihre Kinder in Behandlung sind. So können sie immer in der Nähe der kleinen Patienten sein. Nun hat das Elternhaus in der Hansestadt mit Petra van Bremen-Kubenz eine weitere prominente Unterstützerin gefunden. Der Hamburgerin mit holländischen Wurzeln liegt soziales Engagement sehr am Herzen: >Wenn ein Kind sehr krank ist, können Eltern, Geschwister oder andere Bezugspersonen durch ihre Anwesenheit beim Gesundwerden helfen. In schwierigen Zeiten bietet das Ronald McDonald Haus in Hamburg-Altona als temporäres Zuhause Familien einen Platz voller Geborgenheit,< sagt Petra van Bremen-Kubenz. >Es ist mir eine Freude und besondere Ehre, mich für dieses Projekt zu engagieren und die Schirmherrschaft für diese Einrichtung an der Seite von Maren Otto zu übernehmen.<
Schirmherrin Maren Otto unterstützt das Ronald McDonald Haus mit Oase Hamburg-Altona bereits seit der Eröffnung im vergangenen Jahr. >Es ist für uns eine große Freude mit Maren Otto und Petra van Bremen-Kubenz zwei Schirmherrinnen gefunden zu haben, die sich mit viel Herz und Tatkraft in Hamburg für >ihr< Elternhaus einsetzen und uns dabei helfen, Familien Nähe und Geborgenheit zu schenken<, sagt Dr. Micha Wirtz, Vorstand der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung.
Mit Petra van Bremen-Kubenz unterstützen nun insgesamt 33 Schirmherren die Ronald McDonald Häuser und Oasen in ganz Deutschland und helfen der Stiftung dabei, die Botschaft >Nähe hilft heilen< in die Welt zu tragen.
Über die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung
Die McDonald’s Kinderhilfe setzt sich seit 1987 für die Gesundheit und das Wohlergehen von Kindern in Deutschland ein. Die Stiftung betreibt bundesweit 22 Ronald McDonald Häuser in der Nähe von Kinderkliniken als Zuhause auf Zeit für Familien schwer kranker Kinder. In 5 Ronald McDonald Oasen können sich Familien direkt in der Klinik zurückziehen und geborgen fühlen. Darüber hinaus fördert die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung Projekte, die sich dem Wohlbefinden von Kindern widmen.

Weitere Beiträge

Back_To_School

Teurer Schulanfang mit Corona – worauf Eltern dieses Jahr achten sollten

Kiss Me Kosher!

Filmtipp der Woche: Kiss Me Kosher!

FEATURED

Letzte Chance auf das CHROME-Gewinnspiel auf Travelseeker

FEATURED

Die perfekten Sandalen, dazu trendige KEEN Together Masken. Das Femme.de Sommer Gewinnspiel kann losgehen!

FEATURED

Von Bauchgefühl bis Social Distancing – Tips zum Dating trotz Corona