Der Spicy FruLance vereint die angenehme Schärfe des Ingwers mit dem Aroma von Basilikum und Limette. Ein Rezept von Staatl. Fachingen in Zusammenarbeit mit Annelina Waller.

ZUTATEN

für die Zubereitung von zwei kleinen Gläsern (ca. 300 ml)

  • 2 bis 4 große Basilikumblätter, ca. 3 cm 2 EL Kokosblütenzucker
  • Saft aus einer Limette
  • 1 mittelgroßes Stück Ingwer, ca. 10 g 400 ml Staatl. Fachingen MEDIUM
  • 4 mittelgroße Eiswürfel

Zum Dekorieren

  • 2 Basilikumzweige
  • 2 Grapefruitscheiben

ANLEITUNG ZUM SPICY FRULANCE

Zuerst die Basilikumblätter vom Stiel trennen. Dann die Limette aufschneiden und auspressen. Den Ingwer schälen. Die Basilikumblätter, den Kokosblütenzucker, den Saft der Limette und den Ingwer mit 100 ml Staatl. Fachingen MEDIUM in einen Mixer geben. Die Zutaten so lange mixen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Bei Bedarf können verbliebene Stücke im Anschluss durch Sieben entfernt werden.

Zum Anrichten die Eiswürfel auf zwei kleine Gläser verteilen. Von einer Grapefruit zwei Scheiben abschneiden und diese leicht anschneiden. In jedes Glas eine der angeschnittenen Grapefruitscheiben drehen, die Basilikum-Limetten-Ingwer-Mischung gleich- mäßig auf die beiden Gläser verteilen und je nach Glasgröße mit etwa 150 ml Staatl. Fachingen MEDIUM aufgießen. Abschließend auf den Glasrand einen Basilikumzweig legen und genießen.

Weitere Beiträge

FEATURED

Minimalismus – Aktueller Trend und Gebot der Zeit

FEATURED

FruLance Sommerrezepte – Basische Cocktails mit Staatl. Fachingen

Berry FruLance – Sommerrezept

FEATURED

OliPhenolia – Biodynamische Naturkosmetik aus der Fattoria La Vialla

FEATURED

vR3city – Innovativer Einstieg in die Elektromobilität