ELASTEN®
Ein intaktes Kollagen-Gerüst schützt die Haut und erhält den Sommerteint

Die schönsten Urlaubs-Souvenirs sind oft ein frisches Aussehen und eine gebräunte Haut! Schade nur, dass der Karibik-Look so schnell vergeht. Doch das muss nicht sein: Ein intaktes Kollagen-Gerüst schafft Abhilfe.
Ein frischer und schöner Sommerteint – davon träumt fast jeder. Doch viele Frauen leiden nach dem Sonnenbad unter trockener und faltiger Haut, sodass der einst schöne Bronzelook schnell vergeht. Denn die UV-Strahlen hinterlassen deutliche Spuren in unserer Haut. Sie sind hauptsächlich dafür verantwortlich, dass die Kollagen-Produktion in den tieferen Hautschichten gehemmt und das Kollagen-Gerüst abgebaut wird.
Das Feuchtigkeits-Depot auffüllen
Neue Studien zeigen, dass gerade die Pflege von innen für eine gesunde Hautstruktur und einen ebenmäßigen Teint unentbehrlich ist. Ist das Kollagen-Gerüst in den tieferen Hautschichten stabil und intakt, kann es Feuchtigkeit besser speichern und sorgt dafür, dass die Haut glatt und frisch aussieht.
„Die UV-Strahlung der Sonne ist Fluch und Segen zugleich. Sie verleiht unserer Haut den typischen Urlaubs-Teint, belastet jedoch auch die tiefen Hautschichten. Das Kollagen-Gerüst, welches das Feuchtigkeits-Depot unserer Haut ist, wird durch die UV-Strahlung geschädigt. Die Haut wird trocken und faltig“, erklärt Dr. Jan-Christoph Kattenstroth, Wissenschaftlicher Leiter der ELASTEN®-Forschung. „Um das Urlaubsgefühl so lange wie möglich beizubehalten, empfehle ich eine ELASTEN®-Kur mit speziellen Kollagen-Peptiden zum Trinken aus der Apotheke.“
Hautalterung an der Ursache angehen
Die ELASTEN®-Forschung setzt an der Ursache an: Die orale Einnahme der speziellen, bioaktiven Kollagen-Peptide aktiviert die Fibroblasten (kollagenbildende Zellen), wieder mehr köpereigenes Kollagen zu  produzieren. So wird das Kollagen-Gerüst von innen nachhaltig gestärkt. Eine neue Studie[1] bestätigt die positiven Effekte: Feuchtigkeit wird besser gespeichert, die Haut wird straffer, Falten werden reduziert – im Gesicht und am ganzen Körper.
[1] Schlippe G et al. Akt Dermatol 2015
Mehr unter www.elasten.de oder in Ihrer Apotheke.

Weitere Beiträge

FEATURED
Rückenschmerzen

Drei einfache Übungen, um Rückenschmerzen zu vermeiden

FEATURED

Keine Haarspalterei: Über das Bedürfnis nach einer gepflegten Optik im Internetzeitalter

Smarte Tipps für das Arbeiten zu Hause

FEATURED

Fünf Erfindungen, die das Leben von Frauen revolutionierten

FEATURED
GoDaddy

Förderprogramm „New Roots“ stärkt Business-Expertise von Gründerinnen