Sommerliche Pasta

Titel: Sommerliche Pasta
Quelle: Karolina Grabowska via Pexels | Pexels Photo License

Für die Tage, an denen eine leichte Mahlzeit genau das Richtige ist! Der Sommer ist da und mit ihm die Sehnsucht nach frischen, leichten Mahlzeiten. In dieser Jahreszeit möchten wir uns mit Gerichten verwöhnen, die uns Energie geben, ohne uns zu beschweren. Die perfekte Lösung? Eine sommerliche Pasta, die nicht nur leicht ist, sondern auch den Geschmackssinn mit frischen Aromen verwöhnt.

video
play-rounded-fill

Wir haben uns auf die Suche nach einem leckeren und leichten Rezept gemacht und es gefunden!

Für 4 Portionen benötigst du:

  • 1 Kilogramm grüner Spargel
  • 300 Gramm kurze Spiralnudeln
  • Salz
  • 300 Gramm Hähnchenbrustfilet
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 – 2 Esslöffel Rapsöl
  • 1 Zitrone (Bio)
  • 100 Gramm Doppelrahmfrischkäse
  • 1 Bund Schnittlauch
Sommerliche Pasta Titel: Sommerliche Pasta
Quelle: Татьяна Танатова via Pexels | Pexels Photo License

Und so einfach geht’s

Die Zubereitung dieser Zitronen-Spargel-Pasta ist kinderleicht und erfordert nur wenige Handgriffe.

Beginne damit, den Spargel gründlich zu waschen, das untere Drittel zu schälen sowie die Enden abzuschneiden. Schneide den Spargel danach in Stücke von etwa 3–4 cm Länge.

Währenddessen kochst du die Nudeln in leicht gesalzenem Wasser gemäß den Anweisungen auf der Verpackung. Gib den vorbereiteten Spargel etwa 4 Minuten vor Ende der Kochzeit zu den Nudeln in den Topf. Bevor du die Nudeln und den Spargel abgießt, solltest du etwa 100 ml Kochwasser zurückbehalten, um später die Soße damit zu verfeinern.

Die nächsten Schritte

Während die Nudeln kochen, kannst du die Hähnchenbrustfilets trocken tupfen und in Streifen schneiden. Würze sie mit einer Prise Salz, Pfeffer und Paprikapulver. Die Zwiebeln schneidest du in dünne Spalten.

In einer großen Pfanne erhitzt du nun etwas Öl und brätst die Hähnchenstreifen zusammen mit den Zwiebeln für etwa 3 Minuten an, bis sie schön goldbraun sind. Währenddessen wäschst du eine Zitrone heiß ab und ziehst mit einem Zestenreißer die Schale ab. Presse den Saft der Zitrone aus, um ihn später der Soße hinzuzufügen.

Danach gibst du Frischkäse, das aufgefangene Nudelwasser und den frisch gepressten Zitronensaft in die Pfanne und verrührst alles gut. Füge zuletzt die abgegossenen Nudeln sowie den Spargel hinzu und vermische alles gründlich. Mit einer Prise Salz und Pfeffer kannst du den Geschmack nach Belieben anpassen.

Sommerliche Pasta Titel: Sommerliche Pasta
Quelle: Karolina Grabowska via Pexels | Pexels Photo License

Der finale Schliff

Bevor du die Pasta servierst, schneidest du Schnittlauch in feine Röllchen und streust sie zusammen mit den Zesten der Zitrone über die Pfanne. Für eine besonders ästhetische Note kannst du die Pasta nach Belieben mit einigen Zitronenscheiben garnieren.

Mit diesem einfachen und dennoch raffinierten Rezept zauberst du dir den Sommer auf deinen Teller. Die Kombination aus zartem Spargel, saftigen Hähnchenstreifen und der belebenden Frische von Zitrone macht diese Pasta zu einem wahren Genuss für warme Tage. Hier geht’s zum ganzen Rezept.

Noch mehr Rezept-Inspo gesucht? Hier entlang für weitere frühlingsfrische Genüsse.

Weitere Beiträge

Die besten Bücher für einen Tag am Strand

Die besten Bücher für entspannte Tage am Strand

Grillparty

Grillparty: So wird dein Sommerabend unvergesslich!

Festival Guide

Der ultimative Guide für deinen Festival Sommer

Workout

Fit für den Sommer: Das beste Workout für einen straffen Beach-Body

vegetarische Rezept-Ideen

Vegetarisch Grillen: Rezept-Ideen für Dein nächstes BBQ