Wenn Sie wüssten, dass Sie eine Krankheit abwenden können, die Sie in 20 Jahren zum Invaliden macht: Würden Sie da nicht alles in Ihrer Macht stehende tun, um dem auf die Spur zu kommen und die Auslöser dieser Krankheit zu vermeiden?

Die amerikanische Yoga-Expertin Jill Miller hat sich diese eigenverantwortliche Gesundheitsfürsorge zur Lebensaufgabe gemacht und durch jahrzehntelange Erfahrung die Roll Model-Methode entwickelt – eine Kombination aus Fitness, Yoga, Selbstmassage und Schmerztherapie. Mit Hilfe verschieden großer, elastischer Bälle werden in sorgfältig konzipierten Übungen die Faszien (Bindegewebe) geschmeidig gerollt und Verkrampfungen in den Muskeln gelöst. Fehlhaltungen und Verletzungen wird auf diese Weise vorgebeugt, Stress wird abgebaut und Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit werden dauerhaft verbessert.

Jill Millers Buch „Roll dich fit. Muskel- und Faszienmassage für Schmerzfreiheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden“ erscheint am 7. September 2015 im riva Verlag und bietet neben einem umfangreichen Praxisteil mit Schritt-für-Schritt-Fotos auch Wissenswertes zu Faszien und Muskeln sowie Atemübungen gegen Stressbelastung.

Quelle: Pressemitteilung

Weitere Beiträge

Parfüms für den Frühling

Frühlingsduft: Die besten Parfüms, um die Saison einzuläuten

chemische Peelings

Chemisches Peeling: Ein Must-have für deine Hautpflege?

Frühlingskräuter

Frühlingskräuter: Natürliche Heilkraft für dein Wohlbefinden

Tragekomfort im Frühling

Tragekomfort im Frühling: Die besten Materialien

Frühlingsplaylist

Frühlingsplaylist: Klänge für sonnige Tage und laue Nächte!