Der Film „Theeb” (Jordanien, 2015) zeigt das Leben der Beduinen im mystischen Gebiet Wadi Rum in Jordanien.
Schmale Schluchten, stürmische Hochplateaus und weite Landschaften aus Sand – in diesem „Tal des Mondes“ führen die Beduinen seit Jahrtausenden ein einfaches Leben ohne große Veränderungen. Wer den faszinierenden Film sieht, versteht sofort, warum das Designer-Duo Nicholas K. vom Wadi Rum zu der neuen Kollektion inspiriert wurde. Die Palette der Kollektion wird dominiert von Sand- und Grautönen, dazwischen Schwarz, Grün und Creme. Moderne Nomaden begeben sich in kunstvoll gewickelten, geknoteten und um den Körper drapierten Entwürfen aus Webstoffen, Bio-Baumwolle und pflanzlich gefärbtem Leder sowie mit unterschiedlichsten Kopfbedeckungen auf eine Reise in die Modewelt – und mitten in die Herzen der Fashion-Fans.

Weitere Beiträge

FEATURED

Smarties ab jetzt weltweit in recycelbarer Papierverpackung

FEATURED

Diese 6 Super-Scents erobern 2021 unsere Nasen

Warten und Hoffen

FEATURED

Tag der Jogginghose: Tipps für die Vermeidung des Sittenverfalls im Home Office

FEATURED
https://pixabay.com/

Bildschirmzeiten für Kinder: (K)ein Streitthema in Familien