Auch 2016 kommen die Münchner und ihre Gäste aus aller Welt in den Genuss zahlreicher Veranstaltungen der Spitzenklasse


Top-Ausstellungen
Neben den Pinakotheken bieten Museen und Ausstellungshäuser wie das Lenbachhaus und die Kunsthalle München, die von renommierten Architekturbüros wie Foster + Partners und Herzog & de Meuron gestaltet wurden, mit modernster Museums- und Lichttechnik eine Plattform für Ausstellungen internationalen Formats.
Noch bis zum 24. Januar zu sehen ist die Blockbuster Ausstellung über die beiden Pioniere der modernen Kunst Paul Klee und Wassily Kandinsky im Lenbachhaus (www.lenbachhaus.de). Ab dem 3. Februar 2016 wird die vollständige Sammlung des Blauen Reiters dort wieder neu präsentiert sein. Spanische Kunst ist eines der Hauptthemen der Kunsthalle München in diesem Jahr: Im Frühjahr bringen die Gemälde Joaquín Sorollas (4. März – 3. Juli) das Licht des Südens in die Kunsthalle (www.kunsthalle-muc.de), im Winter folgt eine Ausstellung zu spanischer Malerei und Skulptur des 17. Jahrhunderts (25. November 2016 – 26. März 2017) . Bis in den Spätsommer 2016 bildet eine Ausstellung des international renommierten und in München ansässigen Designers Konstantin Gricic den Auftakt für ein neues Format der Neuen Sammlung in der Pinakothek der Moderne (12. November 2015 – 18. September 2016) (www.pinakothek.de)
Erstklassige Musikerlebnisse
Mit Valery Gergiev, Mariss Jansons und Kirill Petrenko prägen drei hochkarätige Pultstars die Klassikorchester der Stadt: die Münchner Philharmoniker, das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und das Bayerische Staatsorchester. Sie spielen nicht nur in München vor begeistertem Publikum, sondern sind auf ihren weltweiten Tourneen Sympathieträger für die bayerische Landeshauptstadt. Die Opernfestspiele (19. Juni – 31. Juli) (www.staatsoper.de/opernfestspiele) und das Klassik Open Air Konzert Klassik am Odeonsplatz (16. – 17. Juli)                                     (www.klassik-am-odeonsplatz.de) bezeugen eindrucksvoll die musikalische Qualität der Münchner Orchester. Ein musikalisches Highlight der Rockmusik ist Rockavaria (27. – 29. Mai) (www.rockavaria.de) Das Festival, das 2015 erstmals stattfand, geht dieses Jahr im Olympiapark in die zweite Runde. Die Headliner 2016 sind Iron Maiden, Iggy Pop und Nightwish.
Highlight Münchner Filmfest
Schauspieler, Medienprofis und Cineasten treffen sich beim 34. FILMFEST MÜNCHEN (23. Juni – 2. Juli) (www.filmfest-muenchen.de) dem zweitgrößten Filmfestival Deutschlands nach den Berliner Filmfestspielen, zur Vorstellung internationaler Neuheiten und zum Austausch in entspannter Atmosphäre.
Biermetropole München: Events, Ausstellungen zu 500 Jahre Reinheitsgebot
Für ungetrübten Genuss steht seit jeher auch das Münchner Bier: Seit 500 Jahren wird Bier in Bayern, und damit auch in der bayerischen Landeshauptstadt München, ohne Chemie und Zusatzstoffe gebraut. Grund genug auch für Münchens Gäste, sich von dieser Qualität beim Festival 500 Jahre Bayerisches Reinheitsgebot zu überzeugen, das zwischen dem 22. und 24. Juli in der Innenstadt gefeiert wird. Die Augustinerbrauerei- – Münchens älteste noch existierende Brauerei geht auf die Augustinermönche zurück, die bereits 1328 mit dem Brauen begannen. Im Jahr 1516 wurde das Bayerische Reinheitsgebot von Herzog Wilhelm IV. verordnet. Es besagt, dass Bier einzig mit Hopfen, Gerste und Wasser gebraut werden darf. Diese Regel wird bis heute von Münchner Brauereien befolgt. Noch mehr Hintergrundwissen zum Bayerischen Reinheitsgebot bieten vier Ausstellungen im Rahmen der Feierlichkeiten. Im Stadtmuseum unter dem Namen BIER.MACHT.MÜNCHEN, (8. April 2016 – 8. Januar 2017) im Jüdischen Museum Bier ist der Wein dieses Landes (13. April 2016 – 8. Januar 2017) (www.juedisches-museum.de), in der alten Kongresshalle die Fotoausstellung Wächter des Reinheitsgebots (ab dem 12. Februar)                                     (www.bier-und-oktoberfestmuseum.de) und im Bier- und Oktoberfestmuseum, wobei Name und Dauer der Ausstellung noch bekannt gegeben werden.
Am Brauertag, welcher schon im Mittelalter eine Tradition in München war, schworen die Münchner Brauer feierlich den Eid, das Reinheitsgebot zu befolgen. Auch heute noch wird der Brauertag alle zwei Jahre gefeiert (2016 am 4. Juni). Als ein besonderer Tag für alle Münchner Bürger besticht er mit einem Festzug, traditionellen Dirndln und Lederhosen soweit das Auge reicht, echten Brauern und ihren eindrucksvoll geschmückten Pferden. www.muenchen.de/veranstaltungen/event/544394.html
Jubiläum- 100 Jahre BMW
Ein weiterer Termin 2016 wird die Feier zum 100. Jahrestag der Gründung von BMW sein . Unter dem Slogan “The next 100 years” wird es vom 9. bis zum 11. September eine große Party im Olympiapark, der BMW Welt und dem BMW Museum geben.
Sport-Highlights
Sport wird in München ebenfalls groß geschrieben, zu etlichen der Veranstaltungen kommen sowohl Teilnehmer als auch Gäste aus aller Welt. Am 29. März spielt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in der Allianz-Arena im Vorfeld der Europameisterschaft gegen Italien                                                                                        (www.allianz-arena.de/de/aktuell/news-archiv/16062.php). Im Olympiapark München, Austragungsort der Olympischen Sommerspiele 1972, finden zahlreiche Sportevents statt: Vom Wassersportfestival (13. März) über das Radsportfestival “Sattelfest” (22. – 24. April) bis hin zum Bavarian Beach (-Volleyball) Cup 2016 (30. Mai – 3. Juni und 6. – 9. Juni) und der Action Sport-Show Munich Mash (1. – 3. Juli).(www.olympiapark.de)
Die beiden größten Laufveranstaltungen sind der Münchner Stadtlauf (www.muenchen.de) am 26. Juni und der 31. München Marathon am 9. Oktober (www.muenchenmarathon.de/2016).
 

Weitere Beiträge

Back_To_School

Teurer Schulanfang mit Corona – worauf Eltern dieses Jahr achten sollten

Kiss Me Kosher!

Filmtipp der Woche: Kiss Me Kosher!

FEATURED

Letzte Chance auf das CHROME-Gewinnspiel auf Travelseeker

FEATURED

Die perfekten Sandalen, dazu trendige KEEN Together Masken. Das Femme.de Sommer Gewinnspiel kann losgehen!

FEATURED

Von Bauchgefühl bis Social Distancing – Tips zum Dating trotz Corona