Quelle: mellow NOIR via juli-pr.com

mellow NOIR startet in den Beauty-Markt – mit einer Pflege-Linie insbesondere für sensible Haut. Sie enthält Kaffeeöl aus Kaffeesatz, ist nachhaltig, vegan und halal.

Im Schnitt fallen allein in Deutschland pro Jahr über 1.000.000 Tonnen Kaffeesatz an. Zum Wegwerfen ist der zu schade, denn Kaffeesatz enthält neben Kaffeeöl auch wertvolle Inhaltsstoffe wie Koffein, Antioxidantien und hautähnliche Lipide. Diese Inhaltsstoffe des Kaffeesatzes macht sich die neue Kosmetikmarke mellow NOIR zunutze. Das erste ab September 2019 bei www.mellownoir.com erhältliche Produkt ist eine feuchtigkeitsspendende Tagescreme.

Der mellow NOIR Facial Moisturiser enthält neben Kaffeeöl über 98 Prozent Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs. Die Naturkosmetik ist tierversuchsfrei, nachhaltig, vegan zertifiziert von der Vegan Society UK und halal zertifiziert durch die Halal Certification Services. Warum halal? Weil das für eine hohe Produktqualität steht: ohne Alkohol, ohne Produktionsrückstände und hergestellt unter höchsten hygienischen Ansprüchen.

Pro Bestellung finanziert mellow NOIR außerdem einen Baum für das Eden Reforestation Project, denn der Umweltgedanke ist dem Gründer Julian Köster wichtig.

„In einem von Greenwashing überschwemmten Markt bieten wir nachprüfbar nachhaltige Kosmetika und streben wie beim japanischen Kaizen-Prinzip permanente Verbesserung an – in allen Details, die das Unternehmen betreffen“, erklärt Julian Köster, Gründer und Geschäftsführer der Truly Natural Cosmetics GmbH, dem Unternehmen hinter mellow NOIR. „Von anderen Anbietern unterscheiden wir uns insbesondere durch das Upcycling von Kaffeesatz. Den sammeln wir regional ein und gewinnen daraus das Kaffeeöl, das als Signature Ingredient in fast allen mellow NOIR-Produkten enthalten sein wird.“

Die Marke mellow NOIR auf einen Blick:
·      nachhaltige Naturkosmetik (>98 % Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs)
·      fast ausschließlich auf pflanzlicher Basis, vegan zertifiziert
·      clean
·      halal zertifiziert
·      keine Tierversuche

Zielgruppe für die neue Kosmetiklinie sind gesundheits- und umweltbewusste Kundinnen zwischen 25 und 60 Jahren, die bei der Hautpflege keine Kompromisse eingehen wollen. Dank der halal-Zertifizierung können auch Muslimas, die ihre religiösen Werte mit dem modernen Leben in Einklang bringen wollen die Creme von mellow NOIR verwenden.

Bildquellen:

Weitere Beiträge

Sonnencreme und Riffsterben – Lavera kümmert sich um Teint und Meere

FEATURED

Buchtipp: "Warum wir unsere Füße auf Händen tragen sollten"

FEATURED

Die Mydays Valentinstagstipps

FEATURED

Filmtipp: In Search…

FEATURED

Filmtipp: Ein verborgenes Leben