Wenn es um Familienfeste geht, befindet sich Weihnachten auf Platz 1 – doch mit Ostern bietet sich eine weitere willkommene Gelegenheit, seinen Liebsten eine kleine Aufmerksamkeit zu schenken. Und auch Muttertag und Vatertag nähern sich im Kalenderblatt. Was man ins Nest fürs Fest legen kann, verrät beautypress.
Schokohasen mal anders
Zwar gilt Weihnachten als das Fest der süßen Versuchungen – in Wahrheit liegt jedoch Ostern vorn: Allein im Jahr 2015 fielen rund 213 Millionen Schokohasen dem christlichen Feiertag zum Opfer! Somit schlägt der Schokohase in der Produktionszahl den Schokoweihnachtsmann. Damit das süße Tierchen aber nicht bald auf der Liste der vom Aussterben bedrohten Tierarten landet, darf von Zeit und Zeit auch etwas anderes ins Osterkörbchen. Was für ein Glück, dass sich Schokolade auch als wertvoller Inhaltsstoff in der Kosmetik bewährt hat: Schon die Maya und Azteken nutzten die Kakaobohne für ihre Hautpflege. Sie enthält nicht nur eine Vielzahl an Vitaminen, Mineralstoffen und ist eine der wichtigsten Quellen an Magnesium, sondern regt mit ihrem unwiderstehlichen Duft auch die Dopamin-Produktion an. So ist gute Laune vorprogrammiert – und es landet garantiert nichts auf den Hüften.
Ei, Ei, Ei!
Bunt verzierte Eier schmücken jede Tafel. Doch Jahr um Jahr dasselbe Bild wird mit der Zeit einfach langweilig. Ein wenig Abwechslung darf es dann schon sein. Jetzt dürfen Männer kreativ werden und auf anderem Weg für farbenfrohe Stimmung sorgen. Wie wäre es statt einem Satz gefärbter Ostereier mit einem Körbchen bunter Nagellacke für die Liebste? Zum Beispiel in den aktuellen Trendfarben für die F/S Saison? Wenn die Partnerin experimentierfreudig ist, dürfen sich zu den Nagellacken auch ein paar Lidschatten und Lippenstifte mischen. Wer sich unsicher ist, kann sich auch in der Parfümerie beraten lassen.
Was Männerherzen begehren
Zwar experimentieren Männer weniger mit Farben, doch in Sachen Körperpflege stehen sie den Frauen in nichts nach: Längst greifen sie dabei nicht mehr nur zu Seife und Wasser. Heute hat das starke Geschlecht weitaus mehr Auswahl – eine Tatsache, die sich Frauen an Ostern und anderen Anlässen zum Vorteil machen können. Gerade dem Vatertag sehen viele Töchter ideenlos entgegen. „Ich brauche nichts, ich habe alles“ ist dabei ein Satz, den sie sicher öfter hören. Doch wenn es um Kosmetik geht, kann man nie genug haben! Speziell auf die Bedürfnisse von Männerhaut abgestimmte Pflegecremes machen raue Haut wieder streichelzart, mit einem Rasur-Set bleibt der Bart stets in Form. Was will man(n) mehr?
Für die wichtigste Frau im Leben
Im Mai haben wir die Gelegenheit, der wichtigsten Frau in unserem Leben Danke zu sagen. Ähnlich aufmerksam, wie sie sich ein Leben lang aufopferungsvoll um uns gekümmert hat, sollte sie sich auch um ihre Haut sorgen – und mit einem Pflege-Set aus erlesenen Produkten können wir sie darin unterstützen. Eine Wahl, die sich zu Beginn der Urlaubszeit mehr als bezahlt macht!
Der bewährte Klassiker
Ein Parfum unterstreicht die Persönlichkeit des Beschenkten und seinen Stil – eine Wahl, mit der man zu jedem Anlass garantiert nichts falsch machen kann. So freut sich über die Hälfte der deutschen Frauen über ihren Lieblingsduft als Geschenk.
Quelle: Pressemitteilung

Weitere Beiträge

Back_To_School

Teurer Schulanfang mit Corona – worauf Eltern dieses Jahr achten sollten

Kiss Me Kosher!

Filmtipp der Woche: Kiss Me Kosher!

FEATURED

Letzte Chance auf das CHROME-Gewinnspiel auf Travelseeker

FEATURED

Die perfekten Sandalen, dazu trendige KEEN Together Masken. Das Femme.de Sommer Gewinnspiel kann losgehen!

FEATURED

Von Bauchgefühl bis Social Distancing – Tips zum Dating trotz Corona