Titel: Black Friday
Quelle: via myWorld | Pressemitteilung

Tipps für’s Online-Shopping

Deswegen hat Janina Rehbein ein paar Tipps für uns und das Thema Online-Shopping. Vorsicht ist geboten, wenn es um sogenannte „exklusive Schnäppchen“ in Online-Shops geht. Dabei kann es sich um sogar höhere Preise handeln als diejenigen, die vor dem Black Friday gegolten haben. Die myWorld-Expertin fährt fort, dass auch die URL sowie das Impressum des Web-Shops wichtig seien. Diese solle man kontrollieren und so vermeiden, in Fake-Shop-Fallen zu treten. Außerdem sollte man für das Sale-Shopping den PC oder Laptop verwenden. Wegen des kleinen Displays am Smartphone sieht man oftmals nur die  teureren Angebote. Man vergisst dann Artikel zu vergleichen. Rehbein warnt außerdem vor Fristen: Werbungen wie „Sale gilt nur noch bis …“ usw. üben Druck aus. Deswegen kauft man oft unbedacht auf die Schnelle etwas ein. Und: Auch bereits vor dem Black Friday gibt es im November viele tolle Angebote. Deswegen lieber schon früher und regelmäßig nach Sale Ausschau halten.

Titel: Black Friday
Quelle: via myWorld | Pressemitteilung

Lieblings-Schnäppchen: Elektronik

Am häufigsten werden am Black Friday Technik-Artikel gekauft, vor allem Smartphones, Fernseher und Notebooks, weiß Janina Rehbein. Auch Haushaltswaren wie Staubsauger und Espressomaschinen seien sehr nachgefragt. Im Jahr 2021 waren es vor allem Games für die Playstation 4, die mit Sale-Angeboten von bis zu 16 Prozent am stärksten reduziert waren. Bei Smartphones hingegen war es nur ein Prozent, betont Rehbein. Sie verweist dabei auf die myWorld-Website, auf welcher es eine Menge an Unterhaltungselektronik und Software von Partnern gibt. Aufgrund des Black Fridays findet man von myWorld-Partnerfirmen coole Angebote, z.B. die „Double Cashback und eVoucher mit Super Cashback von bis zu 60 Prozent“, so die Expertin. Hier wird nicht geflunkert, sondern echt gespart.

Titel: Black Friday
Quelle: via myWorld | Pressemitteilung

Sale-Monat Januar

Außerdem: Im Januar geht der große Sale teils erst richtig los. Im Grunde ist alles nur Marketing-Taktik, wenn es um den Black Friday geht. Im Neujahr kann man teils viel mehr sparen als am Schwarzen Freitag selbst, an dem es gerade einmal 15 von mehr als 3000 Produkte tatsächlich im Sale mit minus 40 Prozent und mehr gab. „Nach dem Weihnachtsgeschäft kann man weitaus bessere Angebote finden, als am Black Friday. Die Preise sinken zu diesem Zeitpunkt erneut, weil der Saisonwechsel ansteht “, stellt Janina Rehbein abschließend fest.

Bei all dem Kaufrausch wäre es doch eine gute Idee mit einem Podcast ein wenig zu entspannen. Ein interessantes Format bietet dabei der Podcast „Hörtsblatt“, ein Dating-Podcast. Mehr dazu in diesem weiteren Beitrag.

Weitere Beiträge

Advents-Gewinnspiel: Chrome Bag Buran III

GEWINNSPIEL: Play-Doh Kitchen Creations großer Eiswagen – Spielset zu gewinnen

„Superhappy“ mit Weihnachtsgeschenken von Moose Toys

Advents-Gewinnspiel: Chrome Bag Buran III

GEWINNSPIEL: Play-Doh Kitchen Creations großer Eiswagen – Spielset zu gewinnen

Kreativ werden mit GLÜCK x the Makery

Neu: Praktische Haushaltshelfer von MEDION®