Titel: Bikini Criss Cross
Quelle: Compositiom Compondo Realizando via Pexels | Pexels Photo License

Jetzt heißt es: Hüllen fallen lassen! Endlich ist es Sommer und die Temperaturen lassen es zu, mit der Bikini-Saison zu starten. Dabei möchte man eine gute Figur machen im Sinne von die trendigste Beach- und Swimwear für das Jahr 2023 tragen. Damit dies auch klappt, haben wir die heißesten Trends für euch.

play-rounded-fill

Bikinis, die wir in 2023 lieben

Kein Sommer, kein Strand- und Seebesuch und kein Swimmingpool ohne einen Bikini in der Tasche. Damit man nicht wieder den langweiligen schwarzen Bikini vom letzten Jahr aus dem Schrank ausgraben muss, haben wir die sowohl schicke als praktische Beach- und Swimwear für diese Saison. Schick sind jene Bikinis, die nach Fashion aussehen. Das sind z.B. die Criss-Cross-Bikinis, welche man mit einem oder mehrerer Bändel verschließt. Diese schlingt man sich um Taille und Hals. Sehr schön, aber Vorsicht, schnell sieht man dadurch Bräunungsstreifen.

Praktischer ist der Trend Micro-Bikinis. Diese Swimwear kommt minimal daher, hat aber großen Effekt. Knappe Höschen und Oberteile bedecken nur wenig des Körpers. Man braucht also Selbstbewusstsein für diese Bikinis. Auch ausgefallen, jedoch mit mehr Stoff, kommen asymmetrische Bikinis aus. Dabei sind die Oberteile mit nur einer Halterung über die Schulter versehen. Insgesamt gilt bei den Trends zu Beach- und Swimwear: Gerne knallige Farben, Rüschen zudem und man darf sich etwas trauen.

Titel: Swimsuit
Quelle: RDNE Stock project via Pexels | Pexels Photo License

Der Badeanzug: Ein Swimwear-Must-Have

Unter Beach- und Swimwear verstehen wir aber nicht nur Bikinis. Auch Badeanzüge sind wieder voll im Trend. Das liegt wahrscheinlich an der allgemeinen Vorliebe für Retro-Fashion und sonstigem Vintage-Stuffs, was man überall bemerkt. Wir freuen uns darüber, denn schließlich sind Badeanzüge (wie auch die Bodys im Winter) ein einfaches Kleidungsstück. Reingeschlüpft und fertig angezogen ist man. Apropos einfach und Retro: Dabei denkt man bei einem Swimsuit schnell an die legendäre Serie Baywatch. Ein roter Badeanzug mit tiefem Rückenausschnitt und hohen Beinausschnitt ist ein echter Hingucker am Strand. Wer kein Fan von Rot ist, muss sich auch nicht sorgen. Insgesamt sind schlichte Badeanzüge mit hohem Beinausschnitt in diesem Jahr Trend. Wer nun ins Gegenteil schlägt und etwas mehr Pepp möchte, der wird mit diesem Trend glücklich: Auch bei Badeanzügen sind asymmetrische Modelle beliebt. Die Off-Shoulder Anzüge verleihen der Trägerin zudem oftmals eine gewisse Eleganz, viel mehr als ein Bikini-Oberteil das kann. Somit ist ein Off-Shoulder-Suit die reifere Wahl an Swimwear.

In diesem weiteren Beitrag findet ihr außerdem die angesagteste Sommer-Fashion aus den heißesten Designer-Kooperationen des Jahres.

Weitere Beiträge

Frühlingsplaylist

Frühlingsplaylist: Klänge für sonnige Tage und laue Nächte!

Picknick

Frühlingsfrische Genüsse: Picknick im Park

Frühlingshochzeit

Frühlingshochzeit: So findest du das perfekte Outfit als Gast

Lesestunden im Garten

Die besten Bücher für entspannte Lesestunden im Garten

Wimpernlifting

Wimpernlifting in Sekunden: Dieses Produkt erobert TikTok