SEAFOLLY Bademode Frühjahr-Sommer 2018: Keytrends

Topmodel Toni Garrn ist das neue SEAFOLLY Gesicht 2018

Bei den Schnitten, Mustern und Farben orientieren sich einige Serien am Retro-Feeling der 80 und 90er-Jahre und zeigen sich ebenso sportlich wie stylisch. Die Uni-Serien Inka Rib und Inka Stripe mit nautisch inspirierten schwarz-weißen Streifen punkten mit frechen Schnürdetails am Dekolleté, Schleifchen und gewagten Rückenausschnitten. Jagged Geo hingegen besticht durch raffinierte Multistrap-Lösungen und angesagten High-Waist-Pants. Resist me überzeugt mit geometrischer Schnittführung, klaren Farbakzenten und trendigen „Bond-Style“ Elementen: Badeanzüge mit tiefen V-Ausschnitten und kontrastfarbigen Flatlock-Nähten, hochgeschnittene Surfsuits mit langen Frontreißverschlüssen und Ring-Zippern sowie High Waisted Pants. In der Active Wear sorgen Chevron Colourblockings und Plastisol Streifen für einen coolen sportiven Look.
Quelle: f a s h i o n p r e s s.de

Weitere Beiträge

FEATURED
Rückenschmerzen

Drei einfache Übungen, um Rückenschmerzen zu vermeiden

FEATURED

Keine Haarspalterei: Über das Bedürfnis nach einer gepflegten Optik im Internetzeitalter

Smarte Tipps für das Arbeiten zu Hause

FEATURED

Fünf Erfindungen, die das Leben von Frauen revolutionierten

FEATURED
GoDaddy

Förderprogramm „New Roots“ stärkt Business-Expertise von Gründerinnen