Titel: Monets_Garten_1_(c)_Alegria_Konzert
Quelle: via Lukas Schulze | Pressemitteilung

Die Inszenierung von Monets Garten

Das Atelier nun verlassen, geht es in die weltberühmte Gartenlandschaft in Giverny in der Normandie: Monets Garten. Man wird sozusagen durch die interaktive Installation in den Garten hineingezogen. Getreu den Gemälden von Monet ist auch dieser Raum von lebendiger und organischer Farbe geprägt. Zudem verwandeln sich die Wandprojektionen interaktiv mit den Besuchern.

„Vielleicht verdanke ich es den Blumen, dass ich Maler geworden bin“, ließ Claude Monet einst verlauten.

Der Showroom

Im dritten Raum, dem Showroom, erleben die Besucher weltberühmte Werke wie „Das Kap von la Héve bei Ebbe“, „Die Dame im grünen Kleid“ oder „Das Atelierboot“ in atemberaubender Ausführung. Highlight der Ausstellung MONETS GARTEN ist das Werk „Die Seerosenbilder“. Dieses wird als großes Finale umfassend inszeniert, indem der Raum zu einem gigantischen Seerosenteich wird und als endloses Ganzes erscheint. Als Besucher ist man mittendrin im Geschehen aus Licht und Ton und wird eins mit dem Kunstwerk.

Das immersive Erlebnis stammt vom Schweizer Kreativlab „Immersive Art AG“ in Kooperation mit Alegria Konzert GmbH. Letztere konnte durch MONETS GARTEN sein bisheriges Spektrum an Filmmusikprojekten erweitern auf die neuartigen Kunst-Immersions-Erlebnisse. Die Ausstellung sei ein voller Erfolg, so Dr. Nepomuk Schessel von Alegria Konzert GmbH, welcher als Produzent der Ausstellung tätig ist.

Weitere Beiträge

Frühlingsplaylist

Frühlingsplaylist: Klänge für sonnige Tage und laue Nächte!

Picknick

Frühlingsfrische Genüsse: Picknick im Park

Frühlingshochzeit

Frühlingshochzeit: So findest du das perfekte Outfit als Gast

Lesestunden im Garten

Die besten Bücher für entspannte Lesestunden im Garten

Wimpernlifting

Wimpernlifting in Sekunden: Dieses Produkt erobert TikTok