Titel: Weihnachten Essen
Quelle: Кристина Александрова via Pexels | Pexels Photo License

Die Verlockungen an Weihnachten sind groß: Angefangen bei Plätzchen bis hin zum Glühwein. Weil der Zucker weder für die enge Jeans noch für unsere Gesundheit gut ist, haben wir für euch ein paar Inspirationen, wie man Weihnachten zuckerfrei genießen kann.

play-rounded-fill

Weihnachtsplätzchen zuckerfrei

Auch zuckerfrei kann lecker sein. Das haben sich auch Lena Merz und Annina Schäflein gedacht, als sie auf Idee kamen, ein Rezeptbuch für zuckerfreie Weihnachtsplätzchen zu erstellen. Die Bloggerinnen haben in ihrem Buch „leichte“ Rezepte der Klassiker wie Zimtsterne, Nusskipferl und Husarenkrapfen, aber auch moderne Plätzchensorten wie Tahincookies und Zimtkracher. Für all die Leckereien verwenden die Autorinnen verschiedene Mehlsorten, Gewürze und Nüsse, wodurch man eine bunte Vielfalt auf dem Plätzchenteller kreieren kann. Neben den Keksrezepten findet man im Backbuch von GU außerdem Geschenkideen, wie eine Backmischung für Früchtebrot oder das beliebte Bananenbrot. Ein Highlight sind die Glühwein-Gummibärchen, die eine festliche Runde mit einer Tasse heißem Glühwein noch schöner machen.

Weitere Beiträge

Krafttraining – trotz Hitze: So klappt‘s

Mode-Highlights: ‚Klein, aber oho‘

Musik in den Ohren: In-Ear-Kopfhörer

Vorsicht bei Schönheits-OPs im Ausland

Ashley Madison: Generation „Nicht-Monogamie“