Titel: Sommer Make-Up
Quelle: Madison Inouye via Pexels | Pexels Photo License

Die meisten von uns lieben den Sommer. Allerdings haben wir Frauen oftmals mit dem Problem zu kämpfen, dass die zunehmenden Temperaturen unser Make-Up ‚gefährden‘. Schnell klebt das Gesicht und glänzt, der Lidschatten setzt sich in den Augenfalten fest und die Mascara ist Panda-mäßig um das ganze Auge herum. Damit ist diesen Sommer aber Schluss, denn folgende Beauty-Tipps halten der Hitze stand.

play-rounded-fill

Basic: Feuchtigkeit und leichtes Make-Up

Grundlegend sollte man eine Tagescreme verwenden, die Feuchtigkeit spendet. Das kann eine klassische Creme, ein Gel oder ein Serum sein, das als Basis für das Sommer-Make-Up dient. Zudem wichtig, das ganze Jahr über (!), sind Tagespflegen mit Lichtschutzfaktor. Im Sommer ist der Bedarf noch höher, weswegen man auch zu einer Gesichtssonnencreme mit LSF 30 greifen sollte. Aber auch den Rest des Jahres über ist ein Lichtschutzfaktor zu empfehlen, denn auch bei weniger Sonnenschein wird unsere Haut von den Strahlen ‚angegriffen‘. Die Folgen u.a.: Wir altern schneller und werden anfälliger für Hautkrebs. Auch eine BB-Creme mit Feuchtigkeit, Lichtschutzfaktor sowie etwas Farbe kann man sehr gut verwenden, wenn die Temperaturen steigen. Apropos Farbe.

Auf die Gesichtspflege hin sollte man im Sommer an sich zu einem leichten Make-Up greifen. Das heißt, eine leichte Foundation, die man kaum spürt und nur leicht sieht, verwenden. Nicht mit einem schweren Make-Up anfangen. Darauf dann nur etwas Matt-Puder geben. Für unterwegs gibt es super-praktische Anti-Glanz-Tücher, die den Glanzfilm auf dem Gesicht nehmen, wenn man ins Schwitzen kam.

Titel: Frau Sonne Make-Up
Quelle: Jonaorle via Pexels | Pexels Photo License

Wasserfestes Make-Up und Fokus weg von den Augen

Ebenfalls zu empfehlen ist nun ein wasserfestes Make-Up in der Augenpartie. Das heißt, eine Mascara, welche Feuchtigkeit standhält, ist ein guter Begleiter im Sommer. Auf Lidschatten und viel Eyeliner am besten verzichten. Ansonsten zu einem hellen Lidschatten greifen und unter diesen eine Eyeshadow-Base auf das Lied tupfen. Dann geht man lieber mehr auf die Lippen ein. Etwas glänzenden Gloss und leichtes Rouge auf die Wangen, aber nur ein Hauch. Zudem sollte man den Sommer nutzen und die natürliche Bräune durch Bronzing Powder betonen. Allerdings auch hier sparsam umgehen, damit man nicht durch’s Schwitzen fleckig wird. Am Ende dieses natürliche Sommer-Make-Up mit Fixing-Spray zu einem finish bringen.

Weitere Tipps für einen glowy Teint findet ihr in diesem Beitrag. Denn wenn die Gesichtshaut strahlt, braucht man sowieso kaum noch dekoratives Make-Up.

Weitere Beiträge

So bleibt dein Haar im Sommer gesund und glänzend

So bleibt dein Haar im Sommer gesund und glänzend

Hörbücher

Hörbücher: Die perfekte Alternative zum Lesen

Augenbrauen Lifting

Trend-Alarm: Augenbrauen Lifting

Sommer-Salate

Frische Sommer-Salate: Leicht, lecker & gesund!

Sandalen Trends

Sandalen im Sommer: Unsere Lieblingsmodelle