Titel: Future-Banking
Quelle: Alesia Kozik via Pexels | Pexels Photo License

Umdenken bei der Geldanlage

Um diese Problematik zu beheben, bedarf es dem Umdenken in der Gesellschaft über das Thema Finanzen. Tomorrow bietet durch neueste Technologie, d.h. einem digital first Produkt, und dem Leitsatz über Nachhaltigkeit und Transparenz die Möglichkeit die Zukunft im Bereich Finance langfristig zu verändern.

Titel: Banking
Quelle: Karolina Grabowska via Pexels | Pexels Photo License

Wie Tomorrow das Banking nachhaltig gestaltet

Wie sieht nun nachhaltiges Banking bei Tomorrow aus? Der Prozess ist grundlegend komplett transparent und auf die Unterstützung nachhaltiger Projekte ausgerichtet. Das sogenannte „Tomorrow-Kapital“ sind jegliche Geldsummen, die die Kunden bei Tomorrow anlegen, sowie zukünftig auch in Investmentprodukte investiertes Geld. Die Projekte bzw. Investitionen in nachhaltige Unternehmen werden dabei vorab genauestens überprüft, d.h. besonders die Definition von Nachhaltigkeit steht hier im Fokus. Unternehmen werden so anhand einer Checkliste Step by Step überprüft. Diverse Branchen wie die Rüstungsindustrie fallen gleich raus. Des Weiteren orientiert sich Tomorrow an der Umsetzung der „Sustainable Development Goals“ der United Nations. Abschließend bewertet das Impact Council aus Experten-Mitarbeitern das Unternehmen. Dann erst erfolgt die Überprüfung, ob das Unternehmen finanziell tragfähig ist.

Das große Ziel von Tomorrow ist es, das Banking von morgen nachhaltig zu machen und die digitale Nachhaltigkeits-Bank Europas zu werden.

Nachhaltigkeit beschäftigt uns auf vielen Ebenen und in vielen Bereichen, z.B. auch hinsichtlich unserer Arbeitsweise und Produktivität. Um Letztere langfristig zu steigern, haben wir ein paar hilfreiche Tipps in diesem Artikel für euch.

Weitere Beiträge

Krafttraining – trotz Hitze: So klappt‘s

Mode-Highlights: ‚Klein, aber oho‘

Musik in den Ohren: In-Ear-Kopfhörer

Vorsicht bei Schönheits-OPs im Ausland

Ashley Madison: Generation „Nicht-Monogamie“