Ab März beginnt die Freiluft-Saison für die Wäsche. Mit einer Wäschespinne trocknet die frisch gewaschene Wäsche jetzt am besten von ganz allein im Garten. Leifheit hat mit der LinoProtect 400 eine Wäschespinne mit Dach entwickelt, die Regen und Schmutz von oben zuverlässig abhält und die Wäsche bei zu viel Sonne auch vor dem Ausbleichen schützt.
Die Handhabung der LinoProtect 400 von Leifheit ist kinderleicht. Mit einem patentierten Öffnungsmechanismus lässt sie sich fast spielerisch einfach mit einer Hand öffnen und mit 40 Meter Leinenlänge haben dann bis zu vier Waschmaschinenfüllungen gleichzeitig Platz auf der Wäschespinne. Für zusätzliche Trockenfläche und abdruckfreies Trocknen sorgen ferner acht Kleiderbügelhalter. Auch an windigen Tagen muss man sich keine Gedanken machen, denn mit einem patentierten Abhebeschutz hält die LinoProtect auch Windstärken bis 38 km/h Stand. Am Ende der Outdoor-Saison lässt sich die Wäschespinne übrigens ganz einfach zusammen mit dem Dach verstauen. Das Prinzip funktioniert quasi wie ein Sonnenschirm und schützt die Leinen gleichzeitig vor Staub und Schmutz.
Zusammen mit femme.de verlost Leifheit drei LinoProtect 400 im Wert von jeweils 199,00 EUR. Weitere Informationen gibt es unter www.leifheit.de.
[contesthopper contest=“6976″]

Weitere Beiträge

FEATURED

Die fünf besten Online-Bildungsangebote zum Forschen und Entdecken mit Kindern

FEATURED

Anstieg bei Schachbrett-Verkäufen von bis zu 1.000 % seit der Netflix-Erfolgsserie „Das Damengambit“

FEATURED

Naturata von Stiftung Warentest und Öko-Test ausgezeichnet

Neujahrsvorsätze durchhalten: Mit Fruchtsaft den Obst- und Gemüseverzehr steigern

FEATURED

Sechs Wellness-Trends 2021, frisch vom Global Wellness Summit