Titel: Masken
Quelle: cottonbro via Pexels | Pexels Photo License

5 Tipps, um in der Corona-Zeit selbstbewusst zu daten

Ein perfektes Sommer-Date bei einem Eis im Lieblingscafé oder einem Spaziergang am See. Was früher so romantisch klang, gestaltet sich in der sogenannten „Neuen Normalität” der Corona-Zeit um einiges anders als vorher: Überall gilt es Abstand zu halten und auch der der Mund-Nasen-Schutz darf nicht fehlen. Drei Viertel der Online-Singles wollen sich nach einer Umfrage der Online-Partnervermittlung LemonSwan trotzdem persönlich treffen. Dabei ist es 73 Prozent der Frauen wichtig, dass er dieselbe Einstellung zu den Corona-Maßnahmen hat wie sie. Bei den Männern gilt das hingegen nur für jeden Zweiten. Doch wie kommuniziert Frau eigentlich, was ihr beim ersten Treffen hinsichtlich Corona-Schutz wichtig ist? Sabine Schöler, CEO der Online-Partnervermittlung LemonSwan, gibt Single-Frauen Tipps, wie sie sich in der „Neuen Normalität“ ihrem Wunsch-Date annähern.

1. Vertraue auf  deine innere Stimme
Das ist ein ganz genereller Tipp, wenn es um das Thema online flirten und dann auch das persönliche Treffen geht. Unser Bauchgefühl gibt uns meistens genaue Zeichen, die wir einfach kennenlernen und denen wir vertrauen sollten. Du bist noch nicht bereit für ein Treffen oder fragst Dich, ob während des ersten Dates Annäherungen ok sind? Vertraue auf deine Intuition, denn die liegt sehr oft richtig.

2. Nimm dir Zeit, um persönliche Nähe zu schaffen
Du hast mit ihm online bereits angebändelt, doch wann ist nun Zeit  für ein erstes Treffen? Höre auch hier auf Dein Bauchgefühl und lass dich vor allem nicht stressen: Die meisten von LemonSwan online befragten Singles (51 Prozent) sind vorsichtiger geworden und wollen sich auch erst einmal online kennenlernen. Du bist also nicht allein. Zum Kennenlernen nutzen zwei Drittel (65 Prozent) übrigens am liebsten WhatsApp-Calls oder Videoanrufe. So kannst du ihn nach und nach  besser einschätzen, um dann zu entscheiden, ob und wie du ihn treffen möchtest. 

3.  Der richtige Zeitpunkt, um Corona-Schutz anzusprechen
Die Zeichen stehen gut: Du hast ihn nun besser online kennengelernt und auch dein Bauchgefühl sagt ja zu einem Treffen. Gleichzeitig wünscht du dir, dich vorher mit ihm darüber auszutauschen, wie ihr beim ersten Treffen mit dem Thema Infektionsschutz umgeht.  Auch hier ist dein Tempo und Deine Intuition entscheidend, wann der richtige Zeitpunkt dafür ist. Der charmante Weg ist auf jeden Fall, deine Gedanken dazu vor dem persönlichen Treffen zu äußern. So kannst du dich eurem ersten Date sorglos nähern und verminderst gleichzeitig den Druck vor Ort mit einem schwierigen Thema in die Verabredung zu starten.  

4. Offen kommunizieren: Der Gesprächseinstieg 
Natürlich ist Corona-Schutz kein Romantik-Thema, wie kann man es aber trotzdem bestmöglich ansprechen? Es wird einfacher, wenn du aus der Ich-Perspektive sprichst und anschließend offen nach seiner Meinung dazu fragst. Zum Beispiel so: „Ich freue mich schon sehr auf unseren Spaziergang, aber lass uns doch vorher noch über das Thema Schutz vor Corona sprechen. Bei unserem ersten Treffen würde ich gerne etwas vorsichtiger sein und einen gewissen Abstand wahren. Denkst du da ähnlich wie ich?” So lässt du Raum für einen zwanglosen Austausch, in dem eure gemeinsame Perspektive wachsen kann.

5. Wenn er doch näher kommt, als erwartet
Der Tag des Kennenlernens ist gekommen. Er entzückt dich mit seinem Esprit, doch in allem Überschwang kommt er dir näher als dir lieb ist. Was nun? Du kannst und solltest deine Bedenken mit ihm teilen. Erkläre ihm offen und ehrlich, dass du gern möchtest, dass ihr euch langsamer näher kommt. Das geht auch mit einem charmanten Lächeln, das signalisiert, dass Du ihn trotzdem sehr sympathisch findest. Hier gilt: Jemand, der wirklich interessiert ist, wird dich verstehen. Zudem macht Offenheit und Authentizität sympathisch und nahbar.

Weitere Beiträge

FEATURED

Corona zum Trotz – 5 Tipps zur Advents- & Weihnachtszeit in der Familie

FEATURED

Sinnvolles schenken: Sprachkurse zu Weihnachten

FEATURED

Gesunde Ernährung an Weihnachten

FEATURED

5 Tips für das Training bei Kälte

FEATURED

Weihnachtsbaumtrends 2020: Es wird künstlich