Titel: Kleid Lang Frau
Quelle: Anna Avilova via Pexels | Pexels Photo License

Die neuesten Trends für das Jahr 2023 stehen fest: Transparente Teile, die sowohl den 2000er Style aufgreifen, als auch elegant sind. Mit dabei auch Fake Fur, bei dem es auf das richtige Styling ankommt. Zudem gehen wir in die maximale Länge und lieben den Trend, uns entspannt und schick in Oversized-Stücken zu kleiden. Mehr zu den Must-Haves und Styling-Trends direkt vom Catwalk im Beitrag.

play-rounded-fill

Transparent-Trend

Transparente Teile sind der Mode-Trend schlechthin. Ein wenig Haut zu zeigen, kann ziemlich sexy sein. Hier kommt es immer auf das Styling an. Ein sehr jugendlicher Trend ist es, die Wide Leg Jeans (mehr hierzu in diesem Beitrag) zu transparenten Oberteilen zu kombinieren. Aber auch durchscheinende Kleider jeglicher Art sind in diesem Jahr sehr gerne gesehen. In die Arbeit kann man aber auch ein wenig Transparentes tragen. Eine durchscheinende Bluse einfach über ein Rollkragen-Shirt überwerfen, dazu eine Business-Hose und schon hat man ein angemessenes Styling für den Büroalltag. Zum Ausgehen darf es dann etwas mehr sein. Z.B. ein transparentes Shirtkleid über ein Basic-Bodycon-Dress. Ein figurbetontes, schickes Outfit, welches dennoch nicht viel Aufwand benötigt.

Trend-Styling des Fake Furs

Besonders aktuell noch greifen wir Frauen gerne auf Fake Fur zurück, weil er einfach kuschelig und warm ist. Deswegen erfreut die Nachricht umso mehr, dass dieser auch in 2023 noch voll im Trend ist – vorausgesetzt, man legt das richtige Styling an den Tag. Auf der Berlin Fashion Week sah man z.B. Fellwesten zu bunten Röcken und Stiefeletten.

Weitere Beiträge

Handtaschen

Sommerliche Handtaschen, die dein Outfit aufpeppen!

So bleibt dein Haar im Sommer gesund und glänzend

So bleibt dein Haar im Sommer gesund und glänzend

Hörbücher

Hörbücher: Die perfekte Alternative zum Lesen

Augenbrauen Lifting

Trend-Alarm: Augenbrauen Lifting

Sommer-Salate

Frische Sommer-Salate: Leicht, lecker & gesund!