Titel: Kieser Training
Quelle: via © Kieser Training | Pressemitteilung

Während der Corona-Pandemie und der Veränderung von Präsenz-Schule, Studium und Arbeit hin zu Home-Schooling, digitalem Studieren und Online-Meetings litt nicht nur das Sozialleben – sondern auch die Gesundheit. Ein großes Problem für viele Menschen, die stundenlang am Laptop sitzen: Verspannungen. Lehramtsstudent Lukas Schumacher hat uns erzählt, wie das digitale Studieren während der Corona-Pandemie war – und wie ihm Kieser Training mit gesundheitsorientiertem Krafttraining gegen Verspannungen geholfen hat.

play-rounded-fill

Online-Studium: Gemütlich – oder ungesund?!

Das Studium ist für viele die schönste Zeit im Leben – es bedeutet von zuhause aus- und in eine neue Stadt umzuziehen, neue Freunde kennenlernen und gemeinsam eine aufregende Zeit erleben, erfahren, was es bedeutet selbstständig zu werden… und natürlich studieren. Dazu gehört das (mehr oder weniger) regelmäßige Besuchen von Vorlesungen an der Hochschule. Während der Corona-Pandemie und der Lockdowns blieb all dies aus. Auch wenn das digitale Studieren am heimischen Laptop gemütlich klingt, ist es für die meisten nicht das ‚richtige Studieren‘ – vor allem nicht die gesündeste Art und Weise. So hat auch der mittlerweile 25-jährige Lukas Schumacher durch die stundenlangen Online-Vorlesungen und Seminare extreme Verspannungen bekommen. Der Lehramtsstudent suchte deswegen seine Hausärztin auf. Diese riet ihm dazu, gesundheitsorientiertes Krafttraining auszuprobieren.

Titel: Kieser Training
Quelle: via © Kieser Training | Pressemitteilung

Weitere Beiträge

Advents-Gewinnspiel: Chrome Bag Buran III

GEWINNSPIEL: Play-Doh Kitchen Creations großer Eiswagen – Spielset zu gewinnen

„Superhappy“ mit Weihnachtsgeschenken von Moose Toys

Kreativ werden mit GLÜCK x the Makery

GEWINNSPIEL: Play-Doh Kitchen Creations großer Eiswagen – Spielset zu gewinnen

Advents-Gewinnspiel: Chrome Bag Buran III

Neu: Praktische Haushaltshelfer von MEDION®