Titel: Samt
Quelle: Luka Van der Cruyssen via Pexels | Pexels Photo License

Samt ist wieder da

Weich, meist schimmernd und ein wenig extra: So könnte man Samt gut beschreiben. Jetzt ist der Stoff wieder in und wird gern gesehen bei – eigentlich allem. Denn egal, ob Kleid, Crop-Top oder Hose, Samt ist an jeglichen Kleidungsstücken gefragt.

play-rounded-fill

Bereits vor ein paar Jahren war Samt ein Trend, der viele hübsche und elegante Looks hervorbrachte. Nun ist er zurück, zur perfekten Zeit im Herbst und Winter. Denn besonders jetzt lieben wir alles, was weich ist und worin wir uns ein wenig einkuscheln können. Jedoch ist der Stoff nicht nur angenehm zu tragen, sondern auch sehr schick. Schließlich wurde er schon von Königen als Mantel getragen und ist oft als Bezug antiker Möbelstücke und Vorhänge zu finden. Im Hier und Jetzt hat man samtige Stücke gerade erst auf den Catwalks von Giorgio Armani, Tom Ford und Etro gesehen. Den Schimmer-Stoff sah man dabei vor allem in Farben wie Navy und schwarz – klassisch-elegant. Aber auch kräftiges Fuchsia, Türkis und Blutrot fanden sich in den Kollektionen wieder.

Weitere Beiträge

Welttag des Buches

Welttag des Buches: Neuerscheinungen, die begeistern!

Lebenselixier Wasser

Lebenselixier Wasser: Unser kostbares Gut feiern und schützen

Parfüms für den Frühling

Frühlingsduft: Die besten Parfüms, um die Saison einzuläuten

chemische Peelings

Chemisches Peeling: Ein Must-have für deine Hautpflege?

Frühlingskräuter

Frühlingskräuter: Natürliche Heilkraft für dein Wohlbefinden