Workout

Titel: Workout
Quelle: Nathan Cowley via Pexels | Pexels Photo License

Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm die Vorfreude auf sonnige Tage am Strand. Damit du dich in deiner Haut rundum wohlfühlst und voller Selbstbewusstsein in deinen Bikini schlüpfst, haben wir für dich ein simples, aber effektives Workout zusammengestellt. Diese Übungen helfen dir, deinen Körper zu straffen und fit zu werden.

video
play-rounded-fill

Bauchmuskeln: Plank

Die Plank ist eine der effektivsten Übungen für einen starken und trainierten Bauch. Gehe in die Liegestützposition, stütze dich auf deine Unterarme und halte deinen Körper gerade wie ein Brett. Halte die Position so lange wie möglich. Diese Übung stärkt nicht nur deinen Bauch, sondern auch deinen Rücken und deine Schultern.

Beine: Ausfallschritte und Kniebeugen

Für straffe Beine und einen knackigen Po sind Ausfallschritte und Kniebeugen ein Muss. Mache einen großen Schritt nach vorne, senke dein hinteres Knie Richtung Boden und drücke dich wieder hoch. Wechsle das Bein und wiederhole. Kniebeugen sind ebenso effektiv: Stelle deine Füße schulterbreit auseinander, beuge deine Knie und senke deinen Po ab, als würdest du dich auf einen Stuhl setzen. Halte deinen Rücken gerade und drücke dich dann wieder nach oben. Diese Übungen formen nicht nur deine Beine, sondern auch deinen Po.

Arme: Trizeps-Dips und Liegestütze

Für definierte Arme sind Trizeps-Dips und Liegestütze ideal. Setze dich auf eine stabile Erhöhung, lege die Hände neben deine Hüften und rutsche nach vorne, bis dein Po vor der Kante schwebt. Beuge deine Arme, senke deinen Körper ab und drücke dich wieder hoch. Bei den Liegestützen stützt du dich auf Hände, senkst deinen Körper ab und drückst dich wieder hoch. Diese Klassiker trainieren Arme, Brust und Schultern effektiv.

Taille: Russian Twists

Russian Twists sind perfekt für eine schlanke Taille und einen starken Bauch. Setze dich auf den Boden, hebe die Beine leicht an und lehne dich zurück, sodass dein Oberkörper und deine Beine ein V formen. Drehe deinen Oberkörper abwechselnd nach links und rechts, während du deine Hände vor der Brust zusammenhältst oder ein Gewicht benutzt. Diese Übung zielt direkt auf deine seitlichen Bauchmuskeln ab.

Workout Titel: Workout
Quelle: Andrea Piacquadio via Pexels | Pexels Photo License

Cardio Workout: Fettverbrennung auf Hochtouren

Cardio-Training ist ein Muss, wenn du Fett verbrennen und deine Ausdauer verbessern möchtest. Setze auf intensive Intervalltrainings (HIIT) mit Übungen wie Jumping Jacks, High Knees und Sprints. Diese kurzen, aber intensiven Workouts bringen deinen Stoffwechsel in Schwung und helfen dir, überschüssige Pfunde loszuwerden.

Yoga und Pilates: Flexibilität und Balance

Neben Kraft- und Ausdauertraining ist es wichtig, auch an deiner Flexibilität und Balance zu arbeiten. Yoga und Pilates bieten dir die perfekte Kombination aus Kräftigung und Dehnung. Positionen wie der herabschauende Hund, die Brücke und der Krieger stärken deine Muskeln und fördern gleichzeitig deine Beweglichkeit.

Workout Titel: Workout
Quelle: cottonbro studio via Pexels | Pexels Photo License

Mit diesen vielseitigen Übungen bist du bestens gerüstet, um deinen Beach-Body zu formen. Starte noch heute mit diesem Workout und finde die Übungen, die dir am meisten Spaß machen. Der Sommer kann kommen!

Wie wäre es, deine Yoga-Einheit nach draußen zu verlagern? Hier verraten wir dir, was Outdoor-Yoga für Vorteile hat. 

Weitere Beiträge

So bleibt dein Haar im Sommer gesund und glänzend

So bleibt dein Haar im Sommer gesund und glänzend

Hörbücher

Hörbücher: Die perfekte Alternative zum Lesen

Augenbrauen Lifting

Trend-Alarm: Augenbrauen Lifting

Sommer-Salate

Frische Sommer-Salate: Leicht, lecker & gesund!

Sandalen Trends

Sandalen im Sommer: Unsere Lieblingsmodelle