Titel: Mann App
Quelle: Armin Rimoldi via Pexels | Pexels Photo License

Erst im Oktober 2020 wurde die erste digitale Gesundheitsanwendung auf dem deutschen Markt zugelassen. Nur kurze Zeit später, im Dezember 2021, ist die mobile Applikation zur therapeutischen Behandlung von erektiler Dysfunktion von Kranus Health, die Kranus Edera App, hinzugestoßen. Digitale Gesundheitsanwendungen und Rezepte werden immer beliebter. Bei Kranus Health zeigt sich dies in Zahlen: Über 8.000 Männer haben sich in den letzten Monaten für Kranus Health interessiert. Das Erfolgsrezept dahinter ist unter anderem die enge Zusammenarbeit mit Fachärzt*innen.

play-rounded-fill

Kranus Edera – diskrete medizinische Hilfe bei erektiler Dysfunktion

Die Therapie-App Kranus Edera ist ein erster Ansatz für Männer, die an Erektionsproblemen leiden. Sie ist die einzige digitale Therapieform, welche im Bereich Urologie zugelassen ist in Deutschland. Kranus Edera konnte bereits elf Monate nach Zulassung über 15 Prozent der Urolog*innen in Deutschland überzeugen, die App an ihre Patienten zu verschreiben. Nicht ohne Grund, denn die App ist eine sehr gute Behandlungsoption für Männer, die sich sonst eher für ihre Potenzerkrankung schämen und keine ärztliche Hilfe annehmen möchten. Der Founder und Co-CEO von Kranus Edera, Jens Nörtershäuser, erklärte uns, dass Studien diese Vernachlässigung und Hemmungen der Männer bezüglich ihrer Gesundheit belegen würden. „Digitale Gesundheitsanwendungen, besonders im Bereich der erektilen Dysfunktion, sind die Chance, diese Hürde zu überwinden und mehr Patienten zu helfen“, fügte er hinzu.

Digitale Gesundheitsanwendung für mehr Bewusstsein

Das Gesundheitsbewusstsein von Männern kann durch eine digitale Gesundheitsanwendung gesteigert werden. Es war bzw. ist Jens Nörtershäusers Anliegen, dass es männlichen Patienten ermöglicht wird, einen einfachen, jedoch leitliniengerechten und klinisch validierten Zugang zu einer Therapie bei Potenzproblemen zu bekommen. Den Erfolg von Kranus Edera zeigen die positiven Rückmeldungen der Patienten, z.B. im App- und Play-Store.

Weitere Beiträge

Vom Catwalk in den Kleiderschrank: Fashion- und Styling-Trends 2023

Spaß & Entspannung beim Freundinnen-Wochenende

Damp Lifestyle – Bewusster Alkoholkonsum

Bilder sagen mehr als tausend Worte: Fotogruß zum Valentinstag mit Aura

Toxische Eltern-Beziehung